Berichte und Neuigkeiten

 
Utzenlaa retten aus Höhen und Tiefen Titel Datum
Utzenlaa retten aus Höhen und Tiefen 2012-03-10

Am Donnerstag, dem 8. März 2012 fand im Feuerwehrhaus Utzenlaa eine Schulung zum Thema „Retten aus Höhen und Tiefen“ statt.
Beginnend mit einer Auffrischung in der Knotenkunde und dem Vorführen einiger Neuanschaffungen wie z.B. eine Schleifkorbtrage lehrte OBI Karl Zimmermann verschiedenste Möglichkeiten, mit den uns zur Verfügung stehenden Gerätschaften eine Menschenrettung aus Höhen und Tiefen durchzuführen.
Danach mussten 4 verschiedene Einsatzszenarien – wie etwa: „Person ist bei Silo-Reinigungsarbeiten abgestürzt und liegt regungslos am Siloboden“, eigene Mittel KLF-S und nur die Beladung des KF, da mit diesem nicht zugefahren werden kann – in Gruppen ausgearbeitet und Lösungsvorschläge vorgetragen werden.
Am Samstag, dem 10. März 2012 folgte der praktische Teil.
Ein Arbeiter – in Form unserer Übungspuppe – war bei Reinigungsarbeiten in einem 10 Meter tiefen Silo verunglückt. Übungsannahme war, daß bei diesem Silo kein seitlicher Zugang möglich und somit die Rettung des Verletzten nur von oben durchführbar ist. Ein Mitglied unserer Feuerwehr wurde, mit einem Rettungsgeschirr gesichert, mittels Kran und Seilwinde von oben in den Silo gelassen. Nach der Erstversorgung wurde der „Verletzte“ auf die Schleifkorbtrage gelagert, ebenfalls wieder über die Kranseilwinde aufgezogen und konnte anschliessend dem Rettungsdienst übergeben werden.


neues Ereignis
neues EreignisFoto: FF Utzenlaa, Pressedienst 

neues Ereignis
neues EreignisFoto: FF Utzenlaa, Pressedienst 

neues Ereignis
neues EreignisFoto: FF Utzenlaa, Pressedienst 

Info: R Eiböck, FF Utzenlaa




zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login