Berichte und Neuigkeiten

 
Wohnhausbrand in Würmla! Titel Datum
Wohnhausbrand in Würmla! 2012-05-13

Am 13.05.2012 um 15.25 Uhr wurden wir von Florian NÖ zu einem Wohnhausbrand in den Rosenweg nach Würmla alarmiert.

Kurz nach der Alarmierung rückten Tank und Rüstlösch Würmla zum Einsatzort aus. Dort angekommen bot sich folgendes Szenario. Vermutlich auf Grund eines technischen Gebrechens dürfte im Sicherungskasten des Hauses ein Brand ausgebrochen sein. Die Tochter der Bewohnerin versuchte leider vergeblich noch den Entstehungsbrand mittels Feuerlöscher zu löschen. Sie zog sich dabei Verbrennungen zu und wurde vom Roten Kreuz ins Donauklinikum Tulln gebracht.
Da sich der Brand bis zum Eintreffen der ersten Löschmannschaften sehr schnell ausgebreitet hatte, wurde vom Einsatzleiter ein umfassender Innen- und Außenangriff angeordnet. Die nachrückenden Einsatzkräfte übernahmen die Löschwasserversorgung, Aufbau des Atemschutzsammelplatzes und stellten aufgrund der starken Rauchentwicklung weiter Atemschutztrupps zur Brandbekämpfung.
In dem Haus befanden sich noch einige Hunde, welche gerettet werden konnten, sowie einige Terrarien mit Schlangen, Echsen und Insekten. Hier ist aber noch unklar wieviele dieser Tiere zu Schaden gekommen sind.
Die Nachlösch- und Aufräumarbeiten mittels Wärmebildkamera dauerten bis in die Abendstunden.

Das BFKDO half unterstützend in der Einsatzleitung


neues Ereignis
neues EreignisFoto: Feuerwehr, Pressedienst 

neues Ereignis
neues EreignisFoto: Feuerwehr, Pressedienst 

neues Ereignis
neues EreignisFoto: Feuerwehr, Pressedienst 

neues Ereignis
neues EreignisFoto: Feuerwehr, Pressedienst 


Wohnhausbrand in Würmla!
Wohnhausbrand in Würmla!Foto: Feuerwehr, Pressedienst 



Eingestzte Kräfte:
FF Würmla, Saladorf, Murstetten, Michelndorf, Atzenbrugg, Heiligeneich mit 93 Mann und 15 Fahrzeugen.

RK Atzenbrugg und Neulengbach mit 2 RTW, 1 KTW und 10 Mann

Info und bilder H. Lee, FF Würmla


zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login