Berichte und Neuigkeiten

 
Ölspur entfernen Titel Datum
Ölspur entfernen 2012-07-07

Heute gegen ein Uhr früh wurde die Horstfeuerwehr vom OvT der Kaserne Langenlebarn alarmiert, da sich eine Ölspur durch den östlichen Kasernenbereich zieht. Als die Flughafenfeuerwehr eintraf ergab die Erkundung folgende Lage. Ein PKW riss sich beim Überfahren eines Randsteines die Ölwanne auf. Der Lenker setzte trotzdem seine Fahrt fort. Die Ölspur zog sich auch über den Bahnübergang bis mitten hinein in den Ort Langenlebarn, mehr als einen Kilometer lang. Daraufhin wurden die zivilen Einsatzkräfte FF Langenlebarn und die Polizei nachalamiert.


Ölspur entfernen
Ölspur entfernenFoto: Feuerwehr, Pressedienst 

Während im Kasernenbereich bis zum Bahnübergang die Horstfeuerwehr tätig war, übernahm die FF Langenlebarn im ganzen Ortsbereich die Beseitigung der Ölspur. Der Verursacher, der auch ein parkendes Auto gestreift hatte, war von der Polizei rasch gefunden. Sie brauchte nur der Ölspur folgen. Die Gemeinde Tulln stellte die Warntafeln auf.

Die letzten Einsatzkräfte konnten gegen drei Uhr früh wieder einrücken. Die Zusammenarbeit der Freiwilligen Feuerwehr Langenlebarn mit der Horstfeuerwehr war wie immer vorbildhaft.


Ölspur entfernen
Ölspur entfernenFoto: Feuerwehr, Pressedienst 

Ölspur entfernen
Ölspur entfernenFoto: Feuerwehr, Pressedienst 


Im Einsatz waren:

FF Langenlebarn mit KLF und MTF mit sechs Mann

Horstfeuerwehr mit FLF und fünf Mann

Polizei mit zwei Mann

Gemeinde Tulln ein Fahrzeug mit einem Mann

Bilder und Info: FF Langenlebarn, F. Eichinger und Ö-News

Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login