Berichte und Neuigkeiten

 
Unterabschnittskommandant in Tulln Titel Datum
Unterabschnittskommandant in Tulln 2010-05-19

Am 18.05.2010 wurde Hauptbrandinspektor Ernst Ambrozy zum neuen Feuerwehr-Unterabschnittskommandanten der Stadtgemeinde Tulln gewählt.

Aufgrund des plötzlichen und unerwarteten Ablebens von Gemeinderat Franz Berthold im Februar diesen Jahres musste die Funktion des Kommandant des Feuerwehr-Unterabschnittes neu besetzt werden.

Die Kommandanten und deren Stellvertreter der Freiwilligen Feuerwehren Langenlebarn, Neuaigen, Nitzing, Staasdorf und Tulln-Stadt sowie der Betriebsfeuerwehren der Agrana Zuckerfabrik Tulln und des NÖ Landesklinikums Donauregion Tulln wählten im Beisein des Abschnittsfeuerwehrkommandos aus ihrer Mitte Ernst Ambrozy zum neuen Feuerwehr-Unterabschnittskommandanten.

Ernst Ambrozy – seit Jänner 2009 Kommandant der Stadtfeuerwehr Tulln – stellt sich der Herausforderung und möchte die gute Zusammenarbeit der Freiw. Feuerwehren innerhalb des Gemeindegebietes weiter verbessern. Seit 1991 übernimmt wieder ein Kommandomitglied der Stadtfeuerwehr die Leitung des  Feuerwehr-Unterabschnittes.


Unterabschnittskommandant in Tulln
Unterabschnittskommandant in Tulln 

Die Kommanden der Freiwilligen Feuerwehren und Betriebsfeuerwehren der Stadtgemeinde Tulln mit dem Abschnittsfeuerwehrkommandanten BR Leopold Mayer und dessen Stellvertreter ABI Karl Sulzer.

Ernst Ambrozy, HBI
geb. 04.09.1958
Beruf: Offizier der Berufsfeuerwehr Wien
Eintritt in eine Freiw. Feuerwehr: 10.07.1991 
FW-Kdt. seit: 16.01.2009
absolvierte Lehrgänge: GLG, GKL, ZK1, AT, TLG, VBL, FUL, SS1, SS2, KN10, WD10, WD20, RE30, ASM20, KFL; 
Sonderdienst: S3 im Bezirksführungsstab Tulln
1981 begann Ernst Ambrozy im Mannschaftsdienst bei der Berufsfeuerwehr Wien und absolvierte ab 1987 die 1½  jährige Offiziersausbildung. Seit August 1988 ist er als Offizier tätig und betreut in seinem Zuständigkeitsbereich sowohl den Einsatzdienst als auch den Vorbeugenden Brandschutz.
Ernst Ambrozy stand als Offizier der Berufsfeuerwehr Wien seit seinem Beitritt zur Stadtfeuerwehr Tulln im Juli 1991 dem jeweiligen Feuerwehrkommando in der Funktion als „Gehilfe des Kommandos“ mit seinem umfangreichen Fachwissen beratend zur Seite.
Als Kommandant der Freiw. Feuerwehr Tulln-Stadt möchte er nun seine langjährige berufliche Erfahrung aus dem Einsatzdienst, vorbeugenden Brandschutz und Mitarbeiterführung zur weiteren Entwicklung des Feuerwehrwesens in seiner Heimatstadt Tulln einbringen.

Bilder und Text:

Freiwillige Feuerwehr Tulln-Stadt


zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login