Berichte und Neuigkeiten

 
PKW prallt gegen LKW-Reifen Titel Datum
PKW prallt gegen LKW-Reifen 2012-11-27

Fahrzeug prallt auf der S5 gegen verlorenen LKW-Reifen

Am Montag, dem 26.11.2012 wurde die Feuerwehr Utzenlaa um 21:50 Uhr von der Landeswarnzentrale Nö zu einer Fahrzeugbergung auf der S5 (RiFb. Wien), zwischen Abfahrt Königsbrunn und Abfahrt Tulln alarmiert.
Da noch einige Mitglieder im Feuerwehrhaus waren, konnte das KLF-S kurz nach der Alarmierung vollbesetzt ausrücken. Wenige Minuten danach machte sich das Kranfahrzeug auf den Weg zur Einsatzstelle.
Drei männliche bulgarische Staatsbürger waren gerade auf dem Weg von Deutschland in ihre Heimat, um dabei das Fahrzeug zu überstellen. Auf Höhe Frauendorf prallten sie aber mit ihrem PKW auf einen auf der Fahrbahn liegenden, verlorenen LKW-Reifen. Dabei wurde das Fahrzeug erheblich beschädigt und war nicht mehr fahrtüchtig.
Die Unfallstelle, welche schon von Autobahnpolizei und Asfinag abgesichert worden war, wurde unsererseits zusätzlich mit Verkehrsleitkegel abgesichert. Danach konnte mit der routinemässigen Bergung des Fahrzeuges begonnen werden. Der PKW wurde auf die Hubbrille des Kranfahrzeugs verladen und danach gesichert abgestellt.
Um ca. 23.00 Uhr konnte sich die Feuerwehr Utzenlaa wieder einsatzbereit melden.


neues Ereignis
neues EreignisFoto: Feuerwehr, Pressedienst 


Eingesetze Kräfte:
Feuerwehr Utzenlaa mit KLF-S, KF, 9 Mitglieder (davon 2 in Bereitschaft im FF-Haus)
Autobahnpolizei mit 1 Fahrzeug
Asfinag mit 1 Fahrzeug

Quelle R. Eiböck, FF Utzenlaa

Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login