Berichte und Neuigkeiten

 
Tödlicher Unfall - Auto in zwei Teile zerissen! Titel Datum
Tödlicher Unfall - Auto in zwei Teile zerissen! 2013-02-20

Am 19.02.2013 gegen 2200 Uhr kam eine Frau mit ihrem Hyundai von der Fahrbahn ab und krachte gegen einen Baum. Das Auto mit tschechischen Kennzeichen wurde regelrecht in der Mitte auseinander gerissen. Die Frau wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Wrack mittels hydraulischen Rettungsgerät aus dem Auto befreit werden. Schwerst verletzt wurde sie in das Donauklinikum Tulln eingeliefert.

Wie die Polizei später mitteilte ist das Unfallopfer im Krankenhaus verstorben.


Auto in zwei Teile zerissen!
Auto in zwei Teile zerissen!Foto: BFKDO Tulln, Pressedienst 


Das Auto wurde von der Feuerwehr geborgen. Die Unfallstelle von den Wrackteilen befreit. Während der Rettungs- und Bergearbeiten blieb die Bundesstraße 1 komplett gesperrt.


Auto in zwei Teile zerissen!
Auto in zwei Teile zerissen!Foto: BFKDO Tulln, Pressedienst 


Im Einsatz standen:
FF Michelndorf
FF Michelhausen
FF Atzenbrugg
RTW RK Atzenbrugg
NAW RK Tulln und mehrere
First Responder vom RK Atzenbrugg
Polizei Atzenbrugg

Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login