Berichte und Neuigkeiten

 
Zum wiederholten Mal Bergung auf Schneefahrbahn Titel Datum
Zum wiederholten Mal Bergung auf Schneefahrbahn 2013-02-23

Am 22.02.2013 wurde um 22:29 Uhr die Stadtfeuerwehr zu einem Verkehrsunfall im Tullner Stadtgebiet alarmiert.

Eine Königstettnerin war mit ihrem Suzuki Jimny auf der Langenlebarner Straße stadtauswärts unterwegs, als sie aus bislang unbekannter Ursache auf Höhe der NÖ Landes-Feuerwehrschule auf der Schneefahrbahn ins Schleudern geriet. Das Fahrzeug kam rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Betonmauer. Während die Lenkerin bei dem Unfall unverletzt blieb, wurde die Tochter am Beifahrersitz am linken Bein verletzt.

Die Einsatzkräfte der Stadtfeuerwehr unterstützten das Rote Kreuz bei der Rettung der verletzten Person aus dem Unfallfahrzeug. Anschließend erfolgte der Abtransport ins Landesklinikum Tulln. Nach der Unfallaufnahme durch die Exekutive wurde das Fahrzeug auf einen nahe gelegenen Parkplatz abgestellt.


Bergung auf Schneefahrbahn
Bergung auf SchneefahrbahnFoto: Feuerwehr, Pressedienst 

Die Einsatzkräfte der Stadtfeuerwehr Tulln konnten um 23:20 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Eingesetzt waren:
Freiw. Feuerwehr Tulln-Stadt mit Tanklöschfzg. 1 und 3, Wechselladefzg. 2 mit Wechselladeaufbau-Abschlepp und 17 Mitgliedern
Rotes Kreuz Tulln mit einem Rettungstransportwagen
Polizei Tulln mit einem Fzg.

Quelle: ÖA-Team FF Tulln Stadt

Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login