Berichte und Neuigkeiten

 
Fahrzeugbergung bei Rafelswörth Titel Datum
Fahrzeugbergung bei Rafelswörth 2013-04-02

Am Ostermontag wurden die FF Langenlebarn um 10:44 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit dem Einleitungstext:" Auto auf Dach auf der LB 14 bei Rafelswörth", mittels Pager und Blaulichtsms alarmiert.

Kurz darauf rückten sie mit 15 Mann zu der Unfallstelle aus. Bei der Ankunft wurde weiteres ermittelt. Sie mussten die Straße komplett sperren. Der Fahrer des Autos konnte sich selbst befreien und musste mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht werden. Nachdem die Polizei die Unfallaufnahme beendet hatte, zog die FF Langenlebarn das beschädigte Fahrzeug mittels Seilwinde vom TLF auf die Straße zurück und stellten es mit händischen Kräften auf die Räder. Danach schleppten sie es mit ihrem Abschleppanhänger zu einem nächstgelegen Parkplatz. Um 11:45Uhr konnten die Feuerwehr Langenlebarn die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.


Fahrzeugbergung bei Rafeltswörth
Fahrzeugbergung bei RafeltswörthFoto: Feuerwehr, Pressedienst 


Fahrzeugbergung bei Rafeltswörth
Fahrzeugbergung bei RafeltswörthFoto: Feuerwehr, Pressedienst 


Fahrzeugbergung bei Rafeltswörth
Fahrzeugbergung bei RafeltswörthFoto: Feuerwehr, Pressedienst 



Eingesätzte Kräfte:

  • FF Langenlebarn mit TLF,MTF,KLF und Abschleppanhänger und 15 Mann
  • Polizei Tulln
  • Rettung Tulln

Bericht und Bilder: SB für ÖA Eva Eichberger, FF Langenlebarn

Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login