Berichte und Neuigkeiten

 
Küchenbrand in Tulln Titel Datum
Küchenbrand in Tulln 2013-05-07

Die Stadtfeuerwehr Tulln wurde am 07.05.2013 um 12:53 Uhr zu einem Küchenbrand im 1. OG einer Wohnhausanlage in der Wiener Straße alarmiert.

Eine Mutter wollte sich gemeinsam mit ihrem Kind in der Küche ihrer Wohnhung eine Mahlzeit am Herd zubereiten. Dabei dürfte sich das Fett in der Pfanne überhitzt haben und geriet dadurch in Brand. Nachdem die Wohnungsmieterin erfolglos versuchte mit kühlen Tüchern erste Löschhilfe zu leisten, flüchtete die Mutter mit dem Kind aus dem Gebäude und verständigte die Feuerwehr.

Eine noch vor der Feuerwehr eintreffende Polizeistreife konnte mit Hilfe von Handfeuerlöschern den Brand unter Kontrolle bringen. Kurz darauf traf das erste Tanklöschfahrzeug am Einsatzort ein und der bereits ausgerüstete Atemschutztrupp führte mit einer Kübelspritze Nachlöscharbeiten sowie die Kontrolle der angrenzenden Räumlichkeiten durch. Die Fettpfanne und die verkohlten Tücher wurden durch die Einsatzkräfte ins Freie gebracht.


Küchenbrand in Tulln
Küchenbrand in TullnFoto: FFTulln, Pressedienst 

Bei einer abschließende Kontrolle mittels Wärmebildkamera wurde noch eine Temperatur von 130 °C am verkohlten Herd gemessen. Das stark verrauchte Stiegenhaus wurde durch die vorhandenen Fenster ausreichend belüftet.


Küchenbrand in Tulln
Küchenbrand in TullnFoto: FF Tulln, Pressedienst 

Die Einsatzkräfte konnten um 13:19 wieder einrücken.


Bild nicht gefunden: Küchenbrand in Tulln
Küchenbrand in TullnFoto: FF Tulln, Pressedienst 

Bild nicht gefunden: Küchenbrand in Tulln
Küchenbrand in TullnFoto: FF Tulln, Pressedienst 


Eingesetzt waren:
Freiw. Feuerwehr Tulln-Stadt mit Tanklöschfzg. 1 und 3 und 14 Mitgliedern


zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login