Berichte und Neuigkeiten

 
Fahrzeugbergung im Frühverkehr Titel Datum
Fahrzeugbergung im Frühverkehr 2013-05-27

Die Polizei forderte am 27.05.2013 die Stadtfeuerwehr Tulln um 07:01 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Tullner Südumfahrung an.

Ein 19-jähriger Lenker aus Wien war mit seinem Fiat Stilo auf der Landesstraße B14 unterwegs als er nach dem Kreisverkehr "Agrana West" auf der regennassen Fahrbahn beim Anbremsen einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der PKW geriet rechts von der Fahrbahn ab, fuhr über die Böschung und durchbrach den Wildschutzzaun. Der Lenker blieb bei dem Unfall unverletzt.

Der beschädigte PKW wurde mit der Bergeseilwinde des Wechselladefahrzeuges wieder zurück auf die Fahrbahn gezogen, wo er auf den Wechselladeaufbau-Abschlepp verladen werden konnte. Anschließend wurde das Fahrzeug zur Tullner Markenwerkstatt verbracht. Die Einsatzkräfte der Stadtfeuerwehr Tulln konnten um 08:13 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Eingesetzt waren:
Freiw. Feuerwehr Tulln-Stadt mit Tanklöschfzg. 1, Wechselladefzg. 2 mit Wechselladeaufbau-Abschlepp und 7 Mitgliedern
Polizei St. Andrä-Wördern mit einem Fzg.


Fahrzeugbergung im Frühverkehr
Fahrzeugbergung im FrühverkehrFoto: BFKDO Tulln, Pressedienst 


Fahrzeugbergung im Frühverkehr
Fahrzeugbergung im FrühverkehrFoto: BFKDO Tulln, Pressedienst 


Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login