Berichte und Neuigkeiten

 
Update: Hochwassersituation im Bezirk Titel Datum
Update: Hochwassersituation im Bezirk 2013-06-04

Update 04.06.2013 um 1800 Uhr.

Die Hochwassermarke dürfte den Wert von 2002 knapp nicht erreichen. Die Dämme und die errichteten Präventivmaßnahmen wie in Zwentendorf dürften ausreichen und dem Wasser standhalten. Im Bereich der Gemeinde Grafenwörth wird beim Mühlkamp mit einer Hochleistungspumpe SPA 900 (900m³ Wasser pro Stunde) abgepumpt um die Häuser in diesem Bereich zu schützen. Diese Pumpe wurde aus Laa/Thaya herangeschafft. In Altenwörth wird der Pegel beobachtet und die Dämme ständig kontrolliert. Auch in den Gemeinden Königsbrunn und Absdorf werden laufend Kontrollen durchgeführt. In der Badesiedlung in Altenberg patrouillieren die Feuerwehren Altenberg und Greifenstein bei den Pfahlbauten um nach dem Rechten zu sehen

Bürgermeister Alfred Riedl berichtete von Problemen mit Hochwassertouristen die zum einen Teil mit ihren Fahrzeugen die Einsatzkräfte behindern, andererseits das Wild welches auf die Dämme vor dem Wasser flüchtet immer wieder ins Wasser zurücktreibt.


In Altenwörth
In AltenwörthFoto: BFKDO Tulln, Pressedienst 


In Grafenwörth
In GrafenwörthFoto: BFKDO Tulln, Pressedienst 


In Grafenwörth
In GrafenwörthFoto: BFKDO Tulln, Pressedienst 


Treibholz bei Grafenwörth
Treibholz bei GrafenwörthFoto: BFKDO Tulln, Pressedienst 


Straße bei Grafenwörth
Straße bei GrafenwörthFoto: BFKDO Tulln, Pressedienst 


Wild bei Grafenwörth
Wild bei GrafenwörthFoto: BFKDO Tulln, Pressedienst 






Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login