Berichte und Neuigkeiten

 
Sturmschäden fordern einige Feuerwehren im Bezirk Titel Datum
Sturmschäden fordern einige Feuerwehren im Bezirk 2014-02-02

Vergangenen Freitag und Samstag waren mehrere Feuerwehren wegen des anhaltenden Sturmes im Bezirk im Einsatz. In Tulln musste die Feuerwehr am Freitag zu einer Baustelle ausrücken, wo verschiedenen Isolierplatten vom Wind verweht wurden. Am Samstag waren die Feuerwehren Michelhausen und Tulln wegen herabfallender Dachteile bzw. losegewordener Dachabdeckungen im Einsatz. Es galt Blechteile an Dächern zu sichern oder zu entfernen. Auch die FF Katzelsdorf war am Samstag im Sturmeinsatz.


Sturmschaden in Tulln
Sturmschaden in TullnFoto: Feuerwehr, Pressedienst 


Sturmschaden in Atzelsdorf
Sturmschaden in AtzelsdorfFoto: Feuerwehr, Pressedienst 


Sturmschäden in Tulln
Sturmschäden in TullnFoto: Feuerwehr, Pressedienst 


Sturmschäden in Tulln
Sturmschäden in Tulln 

Kurz nach 20 Uhr wurden auch die Feuerwehr Ollern zu einem Sturmschadeneinsatz auf den Riederberg in die Eichkoglsiedlung alarmiert. Bei einem Wohnhaus hatten sich Eternitplatten gelöst und es drohte größerer Schaden. Trotz starkem Sturm gelang es sechzehn Einsatzkräften die Dachkonstruktion zu sichern.

Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login