Berichte und Neuigkeiten

 
Unfall bei Mittermoos Titel Datum
Unfall bei Mittermoos 2014-02-14

"Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmter Person auf der L2227 zwischen Mittermoos und Untermoos" lautet am Valentinstag um 14:29 die Alarmierung für die FF Würmla. Nach der Alarmierung rückten "Rüstlösch", "Kleinrüst" und "Bus" zum Unfallort aus. Dort angekommen bot sich uns folgendes Szenario: An der Kreuzung zu Untermoos touchierte eine Lenkerin ein in Richtung Würmla fahrendes Fahrzeug so unglücklich am Heck dass dieses ausbrach und über die Böschung in das angrenzende Feld stürzte. Dieses mit 2 Personen besetzte Fahrzeug blieb mehrere Meter von der Böschung entfernt stehen und der Rettungsdienst war gerade dabei die beiden Insassen zu versorgen. Da diese zum Glück nicht eingeklemmt waren, bestand unsere Aufgabe in erster Linie die Unfallstelle zu sichern und anschließend die Fahrzeugbergung durchzuführen. Die beiden Personen wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Roten Kreuz in das Spital gebracht. Nach der Freigabe durch die Polizei wurde das Fahrzeug von uns aus dem Feld geborgen und die Fahrbahn gereinigt. Gegen 15:45 Uhr konnte wieder Einsatzbereitschaft hergestellt werden.

Eingesetze Kräfte:

  • FF Würmla mit RLFA-T, KRF, MTF und 12 Mann
  • FF Asperhofen mit RLF und KLF
  • RK Atzenbrugg mit RTW
  • RK Neulengbach mit RTW und NEF
  • PI Neulengbach und Atzenbrugg mit je einem Streifewagen


Unfall bei Mittermoos
Unfall bei MittermoosFoto: Feuerwehr, Pressedienst 

Unfall bei Mittermoos
Unfall bei MittermoosFoto: Feuerwehr, Pressedienst 

Bilder und Info: H. Lee, FF Würmla

Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login