Berichte und Neuigkeiten

 
Unfall Park&Ride in Tulln HBF Titel Datum
Unfall Park&Ride in Tulln HBF 2014-02-20

Die 75-jährige Lenkerin eines Hyundai i10 aus Langenrohr wollte mit ihrem Fahrzeug das Parkdeck verlassen, als sie aus unbekannter Ursache die Kontrolle über den Kleinwagen verlor und gegen eine Betonpfeiler prallte. Die Lenkerin blieb bei dem Unfall unverletzt wurde jedoch etwas später zur Kontrolle durch den Rettungsdienst ins Landesklinikum Tulln gebracht.

Der beschädigte Hyundai wurde von der Feuerwehr geborgen und mit einer Seilwinde auf das Abschleppfahrzeug gezogen und anschließend zur Tullner Markenwerkstätte verbracht. Die Einsatzkräfte der Stadtfeuerwehr konnten nach etwa einer Stunde wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Eingesetzt waren:
Freiw. Feuerwehr Tulln-Stadt mit Vorausfzg., Abschleppfzg. und 6 Mitgliedern
Rotes Kreuz Tulln mit einem Rettungstransportwagen


Unfall Park&Ride in Tulln HBF
Unfall Park&Ride in Tulln HBFFoto: Feuerwehr, Pressedienst 

Info und Bild: ÖA-Team FF Tulln Stadt

Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login