Berichte und Neuigkeiten

 
Schwerer Motorradunfall Titel Datum
Schwerer Motorradunfall 2014-03-09

Am Nachmittag des 09. März wurde die FF Königstetten zu Ihrem ersten Motorradunfall im Bereich Dopplerhütte alarmiert.

Ein Motorradlenker aus Wien verlor aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über seine Suzuki und stürzte im Bereich Dopplerhütte schwer. Vom Team der Besatzung des Christopherus 9 wurde der offene Unterschenkelbruch erstversorgt und der Patient stabilisiert. Anschließend wurde er ins Unfallkrankenhaus Lorenz Böhler geflogen.

Die FF Königstetten band das ausgetretene Motoröl und reinigte die Fahrbahn. Auf Anordnung der Polizei wurde das schwer beschädigte Motorrad ins Gemeindesammelzentrum Königstetten gebracht.

Einsatzdauer: 1,5 Stunden

  • FF Königstetten mit TLF-A 3000, KRFA-S, KLF-A, Anhänger und 14 Mann
  • Polizei Tulln und Königstetten
  • Rettung Tulln
  • Christopherus 9


Schwerer Motorradunfall
Schwerer MotorradunfallFoto: Feuerwehr, Pressedienst 

Schwerer Motorradunfall
Schwerer MotorradunfallFoto: Feuerwehr, Pressedienst 

Bilder und Info. ÖA-Team FF Königstetten

Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login