Berichte und Neuigkeiten

 
Unfall mit mehreren Fahrzeugen Titel Datum
Unfall mit mehreren Fahrzeugen 2014-03-18

Der Lenker eines Skoda Felicia war auf der Richtungsfahrbahn Wien unterwegs, als er bei Straßenkilometer 8.0 aufgrund eines medizinischen Notfalles die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der Wagen prallte dadurch zuerst links gegen die Betonmittelleitschiene und geriet dann nach rechts, wo es zum seitlichen Zusammenstoß mit einem beladenen Iveco-Kastenwagen, welcher auf der ersten Fahrspur unterwegs war, kam. Beide Fahrzeuge gerieten in weiterer Folge rechts über den Pannenstreifen von der Fahrbahn ab und kamen erst auf der Böschung im Wildschutzzaun zum Stillstand.

Der PKW-Lenker wurde nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst mit dem alarmierten Notarzthubschrauber zur weiteren Behandlung abtransportiert. Die beiden Monteure des Möbelhauses blieben bei dem Unfall unverletzt.

Der Skoda wurde mit dem Kran des Wechselladefahrzeuges geborgen und zur Tullner Markenwerkstätte überstellt. Der mittels Kran des Kranfahrzeuges gegen ein Umstürzten gesicherte Kastenwagen wurde mit einer Bergeseilwinde aus dem Straßengraben gezogen worauf die beiden Montagetischler das Fahrzeug selbst in die Fachwerkstätte überstellen konnten.

Aufgrund der für die Dauer der Fahrzeugbergung erforderlichen Sperre der Richtungsfahrbahn Wien kam es zu Behinderungen im Morgenverkehr. Die Einsatzkräfte der Stadtfeuerwehr Tulln konnten um 09:05 Uhr von der Unfallstelle abrücken.


neues Ereignis
neues EreignisFoto: Feuerwehr, Pressedienst 

neues Ereignis
neues EreignisFoto: Feuerwehr, Pressedienst 

neues Ereignis
neues EreignisFoto: Feuerwehr, Pressedienst 


Bilder und Bericht: ÖA-Team FF Tulln Stadt

Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login