Berichte und Neuigkeiten

 
Hochwassereinsatz in Südosteuropa Titel Datum
Hochwassereinsatz in Südosteuropa 2014-05-26

Derzeit sind die NÖ Feuerwehren im Katastropheneinsatz in Bosnien. Über eine Woche mussten die Menschen auf Hilfe warten. Duch das außergewöhnliche Ausmaß der Katastrophe, hat die Bosnische Regierung Österreich um Unterstützung gebeten. Nach Rückfrage des österr. Innenministeriums hat Landesbranddirektor Dietmar Fahrafellner 25 Frauen und Männer mit drei Großpumpen in Marsch gesetzt. Seit Sonntag (18.Mai) sind die Kräfte im Einsatzgebiet und pumpen. Eine Rotation hat bereits statt gefunden. Unterstützt vom Versorgungsdienst und von der Öffentlichkeitsarbeit des Landesfeuerwehrkommandos sind derzeit auch vier Feuerwehrleute aus dem Bezirk Tulln im Einsatz. Zu den Pumparbeiten kocht unser NÖ Versorgungsdienst täglich drei Mahlzeiten für Einheiten aus Deutschland, Tschechien, Estland, Lettland, Littauen und dem Österreichischen Bundesheer. Küchenchef Rudi Schneider und seine Isabella haben mit ihren Helfern dabei alles fest im Griff.

Es ist immer wieder ergreifend wie die Leute:" Danke Österreich, vielen Dank Österreich!" mit Tränen in den Augen sagen.


Hochwassereinsatz in Südosteuropa
Hochwassereinsatz in SüdosteuropaFoto: BFKDO Tulln, Pressedienst 

Hochwassereinsatz in Südosteuropa
Hochwassereinsatz in SüdosteuropaFoto: BFKDO Tulln, Pressedienst 

Hochwassereinsatz in Südosteuropa
Hochwassereinsatz in SüdosteuropaFoto: BFKDO Tulln, Pressedienst 



Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login