Berichte und Neuigkeiten

 
Feuerwehrjugend Bezirkslager 2014 Titel Datum
Feuerwehrjugend Bezirkslager 2014 2014-06-01

Am Wochenende fand das jährliche Feuerwehrjugend Bezirkslager statt. Mit welchen außergewöhnlichen Widrigkeiten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu kämpfen hatten berichtet Gerald Lindner von der FF Grafenwörth für das Bezirksfeuerwehrkommando

Am 28.05.2014, um ca. 12:00 Uhr bricht die Küchen Crew mit den ersten Gerätschaften nach Altenmarkt im Yspertal auf, um die Lage vor Ort zu prüfen.

Beim Eintreffen der Crew im Haus der NÖ FJ in Altenmarkt  trauten sie Ihren Augen nicht. Durch den starken Regen ist der Bach hinter dem Haus über die Ufer getreten und hatte den

Zeltplatz zum Teil überschwemmt.Allerdings hatte Regen  sich wieder gelegt und der Bachbegann rasch zu sinken

Am 29.05.2014,ab 09:00 Uhr früh kamen dann die Jugendgruppenaus den Abschnitten Atzenbrugg (FJ Atzenbrugg und Heiligeneich), Kirchberg ( FJ Grafenwörth, Feuersbrunn, Stettenhof, Kirchberg, Neudegg, Gr. Weikersdorf) und Tulln (Rappoltenkirchen, Tulbing, Ollern, Tulln) mit 152 Teilnehmern (Neuer Teilnahmerekord an einem Bezirkslager!)

Aufgrund der andauernden Regenfälle wurden verschiedenste "Sicherheitsmaßnahmen" getroffen. Da sich auf der Wiese immer größere und tiefere Wasserlacken bildeten wurden diese mittels Besen und Abzieher wieder zurück in den Bach befördert. Da damit auch nicht die erwünschte Wirkung erzielt werden konnte, gruben mehrere Kameraden einen ca. 2m langen und ca. 30 cm breiten Wasserabfluss zurück in das Bachbett.  Da der Boden unter dem Zelt der FF Gr. Weikersdorf bereits stark durchnässt und daher so weich war, konnte dieser nicht mehr betreten werden ohne dabei einzusinken. Die Feuerwehrjugendgruppe der FF Gr. Weikersdorf, welche dieses Zelt bewohnten, wurde in das Matratzenlager der Haus der NÖ FJ verlegt. Nach ausführlichen Wetterrecherchen durch die Lagerleitung konnte man ein Ende der starken Regenfälle sichten und sich am Abend in Ruhe auf den nächsten anstrengenden Tag vorbereiten.

Am Freitag (30.06.) begann der Tag mit einem stärkenden Frühstück, angerichtet durch den besten Versorgungsdienst den man sich nur wünschen kann. Danach begann die durch zwei Kameraden der FF Stettenhof in mühevollster und aufwendigster Manier ausgearbeitete Lagerolympiade.

Die Lagerolympiade beinhaltet ein 3D - Bogen schießen, Zillen fahren auf einem Teich, Rettungsring werfen, Knotenkunde und eine Wanderung durch die Ysperklamm mit Beantwortungen einiger kniffliger Fragen. Für die unermüdlichen Jugendfeuerwehrmänner gab es am Lagergelände noch Geschicklichkeitsspiele in Form von Zielspritzübungen mit der Kübelspritze, Gummistiefelweitwurf, Dosenschießen, der "Heiße Draht"  und Kistenklettern als Freizeitbeschäftigung.


Feuerwehrjugend Bezirkslager 2014
Feuerwehrjugend Bezirkslager 2014Foto: BFKDO Tulln, Pressedienst 

Am Abend kamen zwei Kameraden derörtlichen Feuerwehr Altenmarkt und spielten mit ihren Gitarren verschiedenste Lieder am Lagerfeuer zum Mitsingen.

Am Samstag (31.06.) nach dem Frühstück machten die restlichen Gruppen mit der Lagerolympiade weiter. Die Gruppen  die am Freitag mit dem 3D Bogenschießen begonnen hatten, mussten die Aufgaben am See und die Wanderung in der Ysperklamm absolvieren. Die anderen Gruppen, welche die Aufgaben am See und die Wanderung bereits abgeschlossen hatten, absolvierten das 3D Bogenschießen.

Die restlichen Jugendgruppen nahmen an diesen Tag das Freizeitprogamm am Gelände in Anspruch.

Unter anderem wurde auch Fußball gespielt und eine Brücke über den nicht mehr Hochwasser führenden Bach gebaut.

Die Küchen Crew veranstaltete einen Bewerb in "Wer hat das schönste zusammengeräumte Zelt".Die strenge Jury bestehendaus den Chefköchen RudiSchneider und Wolfi Nirnsee inspizierte streng jedes Zelt :  Die FF Kirchberg konnte diesen Bewerb an sich reißen und gewann mit dem schönsten Zelt im Lager einen tollen Preis.

Samstag war dann Besuchstag – einige „neugierige“ Funktionäre  überzeugten sich persönlich vom Lagerleben : LFR Puschacher, VR Ganser, BR Tischleritsch, mehrere Feuerwehrkommandanten der teilnehmenden Feuerwehren kamen zu Besuch, OBR Obermaisser  übernachtete sogar mit seiner Gattin im Lager…

Am Sonntag (01.06.) fand noch ein abschließendes Frühstück statt. Nachdem alle gestärkt in den Tag gehen konnte, begannen alle gemeinsam mit den Aufräumarbeiten am Lagerplatz und im Haus der FJ. Um 09:30 Uhr war es so weit. Der Sieger der Lagerolympiade stand fest und konnte geehrt werden. Alle teilnehmenden Gruppen gaben ihr Bestes, doch eine Gruppe konnte sich den Sieg erkämpfen

Die Gruppe Grafenwörth-Feuersbrunn hatte es geschafft. Sie konnten mit 2469 Punkten die anderen Kameraden hinter sich lassen und den Sieg der Lagerolympiade holen. Den zweiten Platz mit einer Punktezahl von 2441 Punkten erkämpfte sich die FFJ Gruppe Tulln-Stadt. Den dritten Platz, mit 2429 Punkten, erreichte die FFJ Gruppe Kirchberg.

Beim Lagerabschluß war OBR Obermaisser voller Begeisterung über die perfekte Organisation dieses Lagers. Die Jugendführer des Abschnittes Kirchberg unter dem Kommando von Wolfi Nirnstein, und BSB Hubsi Auböck hatten sich bemüht, ein tolles Treffen für die Jugendlichen zu organisieren. Er lobte auch besonders die Lagerorganisation und das Küchenteam (Rudi Schneider war extra für ein paar Tage aus dem Hochwassergebiet in Bosnien heraufgekommen, BR Burkhart stand auch rund um die Uhr am Küchenherd !)

Nähere Informationen und jede Menge Bilder auf  Facebook : „Bezirkslager Altenmarkt 2014“



Feuerwehrjugend Bezirkslager 2014
Feuerwehrjugend Bezirkslager 2014Foto: BFKDO Tulln, Pressedienst 

Feuerwehrjugend Bezirkslager 2014
Feuerwehrjugend Bezirkslager 2014Foto: BFKDO Tulln, Pressedienst 

Feuerwehrjugend Bezirkslager 2014
Feuerwehrjugend Bezirkslager 2014Foto: BFKDO Tulln, Pressedienst 


Feuerwehrjugend Bezirkslager 2014
Feuerwehrjugend Bezirkslager 2014Foto: BFKDO Tulln, Pressedienst 





Fotoalbum zum Ereignis Im Fotoalbum gibt es Fotos zu diesem Ereignis.
zum Fotoalbum
Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login