Berichte und Neuigkeiten

 
Josef Pachner ein 66er! Titel Datum
Josef Pachner ein 66er! 2014-08-09

Nach dem Ehrenoberbrandinspektor Josef Pachner seinen 65. Geburtstag aus gesundheitlichen Gründen nicht feiern konnte, lud er nun die Funktionäre des Bezirksfeuerwehrkommandos zum 66er ein.

Bezirkskommandantstellvertretrer Johann Zanitzer dankte im Namen aller geladenen Kameraden für die Einladung. Zanitzer hob vor allem die menschliche und kameradschaftliche Art des Jubilars hervor. Sepp Pachner war über Jahrzehnte in den verschiedensten Funktionen im Ausbildungsbereich des Bezirksfeuerwehrkommandos Tulln tätig. Unzählige Feuerwehrfrauen und Männer sind durch seine Schule gegangen. Als Ausbilder und später als Leiter des ehemaligen Grundlehrganges bildete er viele, viele Kameraden aus. Als Bewerter bei zahlreichen Abschnitts-, Bezirks- und Landesfeuerwehrbewerben war er ein korrekter aber auch ein menschlicher Bewerter und sorgte so für einen reibungslosen Ablauf der Bewerbe. Aber auch als Ausbilder beim Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold schaute der „Sepp“ das die Kandidaten aus dem Bezirk Tulln ihr Ausbildungsziel erreichten. Selbst Träger vieler goldener, silberner und bronzener Leistungsabzeichen sowie hochdekoriert mit vielen Orden durch seine vorbildhafte Tätigkeit, ist Josef Pachner der in seiner Wehr der FF Ruppersthal es bis zum Kommandanten gebracht hat, noch immer ein besonderes Vorbild für jeden Feuerwehrmann und für jede Feuerwehrfrau.

Das Bezirksfeuerwehrkommando wünscht ihm auch auf diesem Wege noch einmal alles Gute und viel Freude in seiner „Feuerwehrpension“.


Josef Pachner ein 66er!
Josef Pachner ein 66er!Foto: BFKDO Tulln, Pressedienst 

Josef Pachner ein 66er!
Josef Pachner ein 66er!Foto: BFKDO Tulln, Pressedienst 

Bild: F Ploiner, BFKDO Tulln


zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login