Berichte und Neuigkeiten

 
Landesweite Heißausbildung Titel Datum
Landesweite Heißausbildung 2014-10-30

In der vergangenen Woche nahmen über 300 Frauen und Männer der Freiwilligen Feuerwehren aus den Bezirken Lilienfeld, St. Pölten Stadt & Land, Tulln und Wien Umgebung. Die Ausbildung fand bei der FF St. Pölten Wagram statt.

Die Atemschutzgeräteträger aus dem Bezirk Tulln waren mit Feuereifer dabei der Sache. Diese interessante aber auch schweißtreibende Ausbildung ist ein wichtiger Baustein für die Einsatzkräfte um im Brandfall gerüstet zu sein, wenn es heißt Menschenleben zu retten oder im Innenangriff den Brand zu bekämpfen. In diesem gasbefeuerten Container werden Temperaturen bis zu 600°C erreicht. Dabei wird der richtige Umgang im Gefahrenbereich geübt und es soll eine gewisse Routine für den Atemschutztrupp erreicht werden. Auch die Schutzwirkung der richtig angelegten Einsatzbekleidung soll dabei aufgezeigt werden.


Landesweite Heißausbildung
Landesweite HeißausbildungFoto: BFKDO Tulln, Pressedienst 

Bild: AFKDO Tulln/ A. Mayer


zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login