Berichte und Neuigkeiten

 
neues Ereignis Titel Datum
neues Ereignis 2014-11-20

In den frühen Morgenstunden des 20. Novembers wurde die FF Königstetten zu einer Fahrzeugbergung nach einem Verkehrsunfall mit 2 PKW im Bereich Dopplerhütte (km 13,0) alarmiert.

Aus unbekannter Ursache kam ein Ford Ka mit WU-Kennzeichen in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Opel Zafira (TU-Kennzeichen) zusammen. Die Insassen beider Fahrzeuge wurden nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Donauklinikum Tulln gebracht.

Die FF Königstetten band die ausgetretenen Flüssigkeiten und barg beide Fahrzeuge mittels Seilwinde. Anschließend brachte sie die Fahrzeuge - nach Anordnung der Polizei - mittels Abschleppachse ins Gemeindesammelzentrum nach Königstetten.

Während des gesamten Einsatzes musste die L 120 gesperrt werden.

 

Einsatzdauer: von 06:24 bis 08:16 Uhr

Eingesetzte Kräfte:

  • FF Königstetten: TLF-A 3000, KRFA-S, Abschleppachse, 6 Mann
  • Polizei Tulln
  • Rotes Kreuz Tulln
  • Straßenmeisterei Tulln


neues Ereignis
neues EreignisFoto: BFKDO Tulln, Pressedienst 

Bild und Info: H. Polsterer, FF Königstetten

Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login