Berichte und Neuigkeiten

 
Unfall bei Kogl Titel Datum
Unfall bei Kogl 2014-11-25

Heute um 5:44 Uhr wurden die Feuerwehren Rappoltenkirchen und Kogl zu einer Fahrzeugbergung bei der Kreuzung Kogl Richtung Wimmersdorf alarmiert. Ein vermutlich ortsunkundiger Tscheche dürfte aufgrund der Dunkelheit und des Nebels die auf ihn zukommende Kreuzung übersehen haben. Er schlitterte mit seinem Citroen über einen Grenzstein bzw. anschließend auf die nahe Böschung. Dabei rammte er mehrere Thujen und einen Wegweiser. Der PKW blieb auf den ausgerissenen Wurzelstöcken in Schräglage hängen. Seitens der Feuerwehr wurde die Unfallstelle abgesichert. Das Fahrzeug wurde mittels Seilwinde Richtung Fahrbahn gezogen und im Anschluss abtransportiert. Ebenfalls wurden die ausgetretenen Betriebsflüssigkeiten mit speziellen Mitteln gebunden. Nach der Reinigung der Fahrbahn sind die Feuerwehren um 7 Uhr wieder eingerückt.


Unfall bei Kogl
Unfall bei KoglFoto: BFKDO Tulln, Pressedienst 

Bilder und Bericht: J. Albrecht, FF Rapoltenkirchen

Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login