Berichte und Neuigkeiten

 
Zwei Unfälle in Sitzenberg Reidling fast zeitgleich Titel Datum
Zwei Unfälle in Sitzenberg Reidling fast zeitgleich 2015-03-18

Am Abend des 17.03.2015, wurden die Feuerwehrleute aus Sitzenberg zu einem Verkehrsunfall Richtung Gutenbrunn gerufen. Die FF Gutenbrunn benötigte die Unterstützung bei der Bergung eines PKWs.

Unmittelbar vorher wurde die FF Reidling zu einer Fahrzeugbergung nach einem Wildunfall auf der B43 gerufen. Eine Frau mit Tullner Kennzeichen rammte ein Reh und ihr Wagen war unfahrbar. Die FF Reidling barg das Auto.

Auf der L2200 war ein PKW-Lenker aus Sitzenberg-Reidling aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekomme und hatte sich mit einem Fahrzeug überschlagen, ehe er wieder auf den Rädern zu stehen kam.

Die alarmierte Feuerwehr aus Gutenbrunn sicherte die Unfallstelle ab und forderte zur Unterstützung bei der Bergung die FF Sitzenberg mit dem Wechselladefahrzeug an. Die Feuerwehr Sitzenberg konnte bereits kurz nach der Alarmierung mit 3 Fahrzeugen zum Einsatzort ausrücken. Um alle benötigten Ausrüstungsgegenstände und ausreichend Einsatzkräfte am Unfallort zu haben, rückte die Feuerwehr Sitzenberg mit allen 3 Fahrzeugen zur Einsatzstelle aus.

Am Einsatzort wurde durch die FF Sitzenberg der Mercedes auf den Wechsellader verladen sowie während der Bergearbeiten die Fahrbahn komplett gesperrt und der Verkehr umgeleitet. Anschließend wurden das Fahrzeug gesichert abgestellt.

Die Reinigung der Unfallstelle übernahm die FF Gutenbrunn.


Bergung nach Unfall
Bergung nach UnfallFoto: BFKDO Tulln, Pressedienst 

Bild unf Info: F. Öllerer, FF Sitzenberg

Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login