Berichte und Neuigkeiten

 
Zwei Einsätze innerhalb weniger Stunden! Titel Datum
Zwei Einsätze innerhalb weniger Stunden! 2015-04-20

Am Sonntag wurde die Feuerwehr Großweikersdorf zu zwei Einsätzen innerhalb von neun Stunden gerufen. Das erste Mal musste die Feuerwehr um 0734 Uhr zu einer Fahrzeugbergung gerufen. Ein PKW hatte sich selbstständig gemacht und rollte in den Bach in der Neubaugasse.

Die FF Großweikersdorf barg den PKW, welcher frontseitig beschädigt war mittels Kran vom Wechsellader. Hier war die Feuerwehr mit 23 Mitgliedern etwa eine Stunde im Einsatz.


Zwei Einsätze innerhalb weniger Stunden!
Zwei Einsätze innerhalb weniger Stunden!Foto: BFKDO Tulln, Pressedienst 

Weiters musste die Feuerwehr um 1642 Uhr zu einem Schadstoffeinsatz ausrücken. Durch einen Technischen Defekt verlor ein Traktor Diesel. Der Lenker stellte einen Auffangbehälter unter. Da aber der Tank vollgetankt war reichte das Behältnis nicht. Die Feuerwehr war rasch vor Ort und konnte mit einer Schadstoffpumpe den Treibstoff in ein großes Fass umpumpen. Das Erdreich wurde so nicht kontaminiert. Eine Fachfirma behob dann den Schaden an der Zugmaschine. Hier war die Feuerwehr drei Stunden mit 18 Frauen und Männern im Einsatz.


Zwei Einsätze innerhalb weniger Stunden!
Zwei Einsätze innerhalb weniger Stunden!Foto: BFKDO Tulln, Pressedienst 

Bilder: ÖA Team, FF Großweikersdorf

Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login