Berichte und Neuigkeiten

 
Bagger in Loch gesunken Titel Datum
Bagger in Loch gesunken 2015-07-29

Zu einem außergewöhnlichen Zwischenfall kam es in Kirchberg/ Wagram nach einem Wasserrohrbruch. Als die Gemeindearbeiter eintrafen und mit einem Bagger beginnen wollten an dem Gebrechen zu arbeiten versank der Bagger in einem unterspülten Loch im Asphalt. Die alarmierten Feuerwehren Kirchberg und Tulln (mit Kranfahrzeug) trafen am Einsatzort ein. Da der Bagger immer weiter versank und nicht klar war wie groß die Unterspülung war wurde eine Absperrzone erreichtet und eine ältere Dame aus einem angrenzenden Haus bei Verwandten untergebracht. Das Gewicht des Baufahrzeuges drückte nun auf ein Gasrohr. Gasmessungen brachten keinen Hinweis auf ein Gasgebrechen. Trotzdem wurde der Stördienst der EVN verständigt. Als alle Vorsichtsmaßnahmen getroffen waren wurde der Bagger mit dem Kranfahrzeug der Feuerwehr geborgen. Danach konnte die Feuerwehr wieder abrücken. Der Baggerfahrer wurde leicht verletzt und begab sich selbst in ärztliche Behandlung.


Bagger in Loch gesunken
Bagger in Loch gesunkenFoto: BFKDO Tulln, Pressedienst 

Bild: FF Kirchberg/ Pistracher

Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login