Berichte und Neuigkeiten

 
Kellerbrand in Großweikersdorf Titel Datum
Kellerbrand in Großweikersdorf 2016-04-13

Am 12. April 2016 um 19:36 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf von Florian Niederösterreich mittels Personenrufempfänger und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext "Brandeinsatz für die Feuerwehr Großweikersdorf. Kellerbrand in Großweikersdorf, Oberrußbacherstraße“ alarmiert.

Beim Eintreffen der FF Großweikersdorf drang Rauch aus dem Keller eines Einfamilienhauses. Der Hausbesitzer der noch selbst Löschversuche unternahm, wurde von Kräften der FF Großweikersdorf aus dem Keller geholt. Während ein Atemschutztrupp mittels Schnellangriffseinrichtung mit der Brandbekämpfung begann, wurde ein Druckbelüfter eingesetzt um den Keller rauchfrei zu bekommen. Ein weiterer Atemschutztrupp öffnete im 1. Stock alle Fenster und Türen um auch hier den Rauchabzug sicherzustellen. Gemäß Alarmplan der Stufe B2 wurden auch die Freiwilligen Feuerwehren Ameisthal, Baumgarten am Wagram und Tiefenthal alarmiert. Mit dem Eintreffen dieser stand auch ein zweiter Druckbelüfter zur Verfügung, welcher eingesetzt wurde um den Rauchabzug zu beschleunigen. Die im Keller aus unbekannter Ursache in Brand geratenen Kisten konnten rasch gelöscht werden. In Folge wurde mittels Wärmebildkamera die Decke, sowie die Wände kontrolliert.


Kellerbrand in Großweikersdorf
Kellerbrand in GroßweikersdorfFoto: FF Großweikersdorf 

Der Hausbesitzer welcher bei dem Löschversuche Rauch eingeatmet hatte, wurde vom Feuerwehrmedizinischer Dienst und den benachbarten Arzt Dr. Peter Bannert bis zum Eintreffen des Rettungstransportwagen Großweikersdorf erstversorgt. Vom Roten Kreuz Großweikersdorf wurde dieser anschließend vorsorglich zur Beobachtung ins Spital gefahren.

Nachdem die in Brand geraten Kisten gelöscht aus dem Haus entfernt waren, konnte wieder eingerückt und die Einsatzbereitschaft hergestellt werden.

 Im Einsatz standen für ca. 1 1/2 Stunden

 

  •     die FF Großweikersdorf mit 20 Mitgliedern und 4 Fahrzeugen (Rüstlösch-, Lösch-,   Versorgungs-, und Mannschaftstransportfahrzeug).
  •     die FF Ameisthal mit 11 Mitgliedern und dem Kleinlöschfahrzeug.
  •     die FF Baumgarten am Wagram mit 13 Mitgliedern und 2 Fahrzeugen (Lösch- und  Mannschaftstransportfahrzeug).
  •     die FF Tiefenthal mit 7 Mitgliedern und dem Kleinlöschfahrzeug.
  •     das Rote Kreuz mit 2 Mitgliedern und den Rettungstransportwagen Großweikersdorf.
  •     die Polizei Groweikersdorf mit 2 Beamten.


Kellerbrand in Großweikersdorf
Kellerbrand in GroßweikersdorfFoto: FF Großweikersdorf 

Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login