Berichte und Neuigkeiten

 
Zwei Einsätze binnen weniger Stunden Titel Datum
Zwei Einsätze binnen weniger Stunden 2016-08-13

Nachtrag: Die Feuerwehr Tulbing hatte am Mittwoch, den 10.08.2016 zwei Einsätze binnen zwei Stunden. Zum einem galt es ein Fahrzeug zu Bergen zum anderen wurde die Feuerwehr zu einem Auffahrunfall gerufen wobei es einen Verletzten gab.

Beim ersten Einsatz rutsche ein Fahrzeug in den Graben. Da es sich um einen Geländewagen handelte konnte sich der Fahrer mit seinem Jeep noch selbst aus seiner misslichen Lage befreien bevor die ersten Einsatzkräfte am Unfallort eintrafen. Die FF Tulbing konnte ohne weiteren Interventionen wieder nach kurzer Zeit ins FF Haus Einrücken.

Bereits gegen 16.17 Uhr wurden die Mitglieder der Feuerwehr Tulbing, die mit den Vorbereitungen des Festes beschäftigt waren von „Florian NÖ“ erneut zum einen Einsatz gerufen. Diesmal handelte es sich um einen Verkehrsunfall bei Sportplatz Tulbing Richtung Königstetten. Wo ein PKW aus Unbekannter Ursache frontal auf einen fahrenden Traktor auf fuhr.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde die verletzte Person von der Rettung schon versorgt und mit Verletzungen unbestimmten Grades in Spital gebracht. Die Aufgaben der FF Tulbing waren: Öl Spur und ausgetretenes Hydrauliköl des Traktor zu binden. Weiters musste das Verunfallte Fahrzeug mittels Seilwinde vom Traktor getrennt werden.

Anschließend wurde die Fahrbahn noch gereinigt.

Nach ca. 2 Stunden konnten die Mitglieder wieder ins Feuerwehr Haus einrücken.

 


Zwei Einsätze binnen weniger Stunden
Zwei Einsätze binnen weniger StundenFoto: FF Tulbing, M. Wittner 

Zwei Einsätze binnen weniger Stunden
Zwei Einsätze binnen weniger StundenFoto: FF Tulbing, M. Wittner 


Eingesetzte Kräfte:

  • FF Tulbing: KDO + RLFA + Abschleppachse + 12 Mann
  • Polizei Königstetten: 1 Streifenwagen + 2Mann
  • Rettung Tulln: NEF, RTW + 5 Mann

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login