Berichte und Neuigkeiten

 
PKW landet auf Schienen Titel Datum
PKW landet auf Schienen 2017-01-25

Am 25.01.2017 wurde die Stadtfeuerwehr um 06:38 Uhr von der Freiw. Feuerwehr Langenlebarn zur Unterstützung bei einer Fahrzeugbergung im Gleisbereich der Franz-Josef-Bahn angefordert.

Der Lenker eines Mazda 2 mit Tullner Kennzeichen war aus bislang unbekannter Ursache in den Morgenstunden mit seinem Fahrzeug auf den Bahnsteig des Bahnhofes Langenlebarn geraten. Als er den Bahnhofsbereich in Richtung der angrenzenden Eisenbahnkreuzung verlassen wollte, lenkte er den Kleinwagen direkt auf die Gleise, wobei der Wagen auf der Bahnsteigkante in Schräglage stecken blieb. Von der Fahrdienstleitung der ÖBB wurde sofort der Zugverkehr in beiden Fahrtrichtungen angehalten, wodurch ein Zusammenstoß mit einem Zug verhindert werden konnte.

Nachdem die Oberleitung abgeschaltet und geerdet wurde, konnte der Kleinwagen mit dem Ladekran des Wechseladefahrzeuges der Stadtfeuerwehr schonend von den Gleisen gehoben und auf der Fahrbahn der Eisenbahnkreuzung abgesetzt werden. Da der PKW unbeschadet blieb und ein Alkotest beim Lenker durch die Exekutive negativ war, konnte der Lenker seine Fahrt fortsetzen.

Die Einsatzkräfte der Stadtfeuerwehr Tulln waren um 07:27 Uhr wieder im Feuerwehrhaus eingerückt.


PKW landet auf Schienen
PKW landet auf SchienenFoto: FF Tulln Stadt 

PKW landet auf Schienen
PKW landet auf SchienenFoto: FF Tulln Stadt 


Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login