Berichte und Neuigkeiten

 
Schwerer Unfall mit Lotus Sportwagen Titel Datum
Schwerer Unfall mit Lotus Sportwagen 2017-03-22

Am Mittwoch, dem 22. März 2017 wurden die Freiwilligen Feuerwehren Utzenlaa, Absdorf, Bierbaum und Frauendorf um 15:28 Uhr von der Landeswarnzentrale Nözu einem Verkehrsunfall mit Menschenrettung zwischen Bierbaum und Königsbrunn am Wagram alarmiert.

Der Lenker eines Lotus Elise aus dem Bezirk Korneuburg kam mit seinem Fahrzeug nach einem Überholmanöver auf das Bankett, dadurch ins Schleudern, prallte gegen das Geländer einer Brücke und landete anschliessend auf den Rädern in einem Bachbett. Umherfliegende Trümmer und ein Reifen beschädigten dazu das Fahrzeug des Lenkers, welcher vorher überholt wurde. Dieser konnte seinen Geländewagen nach einer Vollbremsung zum Glück auf der Fahrbahn halten und blieb unverletzt. Der Sportwagen wurde dabei bis zur Unkenntlichkeit zerstört.

Die ersteintreffenden Feuerwehren Bierbaum und Frauendorf unterstützten das Notarztteam von Christophorus 2 bei der Rettung des schwer verletzten, jedoch nicht eingeklemmten Lenkers. Dieser wurde nach Stabilisierung in ein nahegelegenes Krankenhaus geflogen.


Schwerer Unfall mit Lotus Sportwagen
Schwerer Unfall mit Lotus SportwagenFoto: FF Utzenlaa, R. Eiböck 

Nach den Vermessungsarbeiten durch die Polizei wurde der PKW mittels Kranfahrzeug der Feuerwehr Utzenlaa geborgen und verbracht. Weiters wurde die Fahrbahn mittels Hochdruckleitung des Absdorfer Rüstlöschfahrzeuges gereinigt.

Im Einsatz waren:

  • Feuerwehr Utzenlaa
  • FeuerwehrAbsdorf
  • FeuerwehrBierbaum am Kleebühel
  • FeuerwehrFrauendorf an der Au
  • Polizei
  • Rotes Kreuz Großweikersdorf
  • RettungshubschrauberChristophorus 2 Krems-Gneixendorf
  • Straßenmeisterei Kirchberg am Wagram


Schwerer Unfall mit Lotus Sportwagen
Schwerer Unfall mit Lotus SportwagenFoto: FF Utzenlaa, R. Eiböck 

Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login