Berichte und Neuigkeiten

 
Verkehrunfall mit eingeklemmter Person Titel Datum
Verkehrunfall mit eingeklemmter Person 2018-02-22

Am 22. Februar 2018 um 19:12 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall (T2) mit einer eingeklemmten Person auf die LB14 Richtung Maria-Gugging alarmiert.

Kurze Zeit später rückten die Einsatzkräfte zur Einsatzstelle aus. Die bereits anwesendeFeuerwehr aus Maria-Gugging hatte in der Zwischenzeitbereits begonnen, mittels hydraulischem Rettungsgerät die Person aus dem Fahrzeug zu befreien. Mit vereinigten Kräften konnte die verletzte Person relativ rasch schonend befreit werden. Nachdem die zwei Verletzten durch das Rote Kreuz in umliegende Spitäler abtransportiert wurden und die Polizei die Unfallaufnahme beendet hatte, wurden gemeinsam alle Unfallfahrzeuge geborgen und gesichert abgestellt. Nach ungefähr zwei Stunden konnten war der Einsatz beendet und die Feuerwehren rückten wieder ins Feuerwehrhaus ein.

Eingesetzte Kräfte:

  • FF St. Andrä-Wördern
  • FF Maria Gugging
  • Rotes Kreuz Tulln
  • Rotes Kreuz Klosterneuburg
  • Polizei Klosterneuburg und St. Andrä-Wördern


Verkehrunfall mit eingeklemmter Person
Verkehrunfall mit eingeklemmter PersonFoto: FF St. Andrä-Wördern 

Verkehrunfall mit eingeklemmter Person
Verkehrunfall mit eingeklemmter PersonFoto: FF St. Andrä-Wördern 

Verkehrunfall mit eingeklemmter Person
Verkehrunfall mit eingeklemmter PersonFoto: FF St. Andrä-Wördern 



Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login