Berichte und Neuigkeiten

 
Riederberg: 5 Verletzte nach Unfall Titel Datum
Riederberg: 5 Verletzte nach Unfall 2019-07-13

Am Nachmittag des 12.07.2019 ereignete sich in der Fuchskurve am Riederberg ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Kleinbus. Bei dem heftigen Zusammenstoß erlitten insgesamt 5 Personen Verletztungen unbestimmten Grades. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften wurde zu diesem Unfall alarmiert.

Um 15:30 Uhr stieß aus noch unbekannter Ursache ein Wiener Kleinbus mit einem Opel mit oberösterreichischem Kennzeichen in der Fuchskurve frontal zusammen. Entgegen der Alarmierung waren zu diesem Zeitpunkt keine Personen im Fahrzeug eingeklemmt.


Unfall
UnfallFoto: FF Ollern 

Insgesamt galt es bei diesem Unfall 5 verletzte Personen zu beklagen. Diese wurden von den Mitgliedern des Roten Kreuzes und des Samariterbundes erstversorgt und in die umliegenden Spitäler zur weiteren Behandlung gebracht. 

Anschließend wurden die Fahrzeuge von der Unfallstelle verbracht. Die Feuerwehr Ollern übernahm mit der Abschleppachse die Verbringung des PKW zur nächsten Abstellmöglichkeit. Der ebenfalls schwer beschädigte Kleinbus wurde mit dem Wechselladefahrzeug der Feuerwehr Sieghartskirchen von der Straße entfernt. Die Bundesstraße 1 war für ca. eine Stunde für den gesamten Verkehr gesperrt.


Unfall
UnfallFoto: FF Sieghartskirchen 

Im Einsatz standen:

  • FF Ollern (KRF-S, RLFA-T, VFA,  MTFA mit 12 Mitgliedern)
  • FF Ried am Riederberg (LF mit 6 Mitgliedern)
  • FF Sieghartskirchen (RLF, WLF, MTF mit 12 Mitgliedern)
  • Rotes Kreuz Tulln und Purkersdorf, ASBÖ Purkersdorf (Bezirkseinsatzleiter, 1 NEF, 4 RTW, 1 SNAW)
  • Polizei (4 Streifen mit 6 Beamten)
Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login