Berichte und Neuigkeiten

 
Fahrzeugbergung auf der S5 Titel Datum
Fahrzeugbergung auf der S5 2018-03-25

Am 25.03.2018 wurde die Stadtfeuerwehr Tulln um 07:34 Uhr zu einer Fahrzeugbergung nach einem Verkehrsunfall auf der Stockerauer Schnellstraße (S5) alarmiert.

Der Lenker eines Mercedes Benz Sprinter war in Fahrtrichtung Krems unterwegs, als während der Fahrt plötzlich das linke Hinterrad platzte.

Der Lenker verlor die Kontrolle über das Fahrzeug welches erst gegen die Betonmittelleitschiene prallte und anschließend entgegen der Fahrtrichtung auf der Überholspur zum Stillstand kam. Der Lenker blieb bei dem Vorfall unverletzt und verständigte die Einsatzkräfte.

Mit dem Hilfeleistungsfahrzeug 3 der Stadtfeuerwehr Tulln wurde die Unfallstelle abgesichert und geringe Mengen ausgeflossener Betriebsmittel gebunden. Danach wurde der beschädigte Kastenwagen mit dem Ladekran des Wechselladefahrzeuges an der Vorderachse angehoben und wieder in Fahrtrichtung gedreht. Nach dem Ausrichten konnte das Unfallfahrzeug mit einer Seilwinde auf den Wechselladeaufbau-Abschlepp gezogen werden. Anschließend erfolgte der Transport zur Tullner Markenwerkstätte.

Um 09:30 Uhr waren die Einsatzkräfte der Stadtfeuerwehr wieder im Feuerwehrhaus Tulln eingerückt.

Eingesetzt waren:

  • Freiw. Feuerwehr Tulln-Stadt mit Hilfeleistungsfzg. 3 (Tank 1), Wechselladefzg. 2 und 8
  • Mitgliedern Autobahnpolizei Stockerau
  • Autobahnmeisterei der ASFINAG


Fahrzeugbergung auf der S5
Fahrzeugbergung auf der S5Foto: FF Tulln Stadt 

Fahrzeugbergung auf der S5
Fahrzeugbergung auf der S5Foto: FF Tulln Stadt 


Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login