Berichte und Neuigkeiten

 
Übung Wienerwaldtunnel Titel Datum
Übung Wienerwaldtunnel 2018-11-16
Array ( [tag] =>
bild [
bild] => 03_6facc5de.jpg [titel] => Übung Wienerwaldtunnel [urheber] => FF Ollern, Pressedienst )

Die Kommandoeinheiten des Feuerwehrtunneleinsatzkonzepts übten am letzten Montagabend zwei Stunden lang. Auch die ÖBB nahmen an der Aktivität teil. Übungsannahme war ein Brand eines Personenzuges. Der Zug konnte nicht mehr aus dem Tunnel ausfahren um kam vier Kilometer vor dem Portal Chorherrn zum Stillstand. Es galt den Brand zu bekämpfen und die 500 Passagiere aus dem Tunnel zu retten.


Übung Wienerwaldtunnel
Übung WienerwaldtunnelFoto: FF Ollern, Pressedienst 

Ein sechsköpfiges Einspielteam forderte die eingesetzten Kräfte und spielte Lagemeldungen von den fiktiv eingesetzten Kräften ein. Einsatzleiter Abschnittsfeuerwehrkommandantstv. ABI Dominik Rauscher und sein Stellvertreter Unterabschnittskommandant Georg Patrias führten den Einsatz und koordinierten die Kommandoeinheiten.


Übung Wienerwaldtunnel
Übung WienerwaldtunnelFoto: FF Ollern, Pressedienst 

Der Übungsleiter OBI Christoph Gruber, ABI Dominik Rauscher, die Übungsbeobachter OBR Herbert Obermaißer, BR Karl Sulzer, und BR Leopold Mayer regten bei der abschließenden Übungsbesprechung weitere Verbesserungen im Einsatzablauf an.

Betreffend der guten und perfekten Einsatzplanung kam großes Lob seitens der Übungsbeobachter von den ÖBB.<<---ungültiger FF-Tag verwendent--->>

Im Einsatz standen:

  • FF Ollern
  • FF Chorherrn
  • FF Freundorf
  • FF Katzelsdorf
  • FF Dietersdorf
  • FF Wilfersdorf
  • Landeswarnzentrale Niederösterreich
  • Bezirksfeuerwehrkommando Tulln
  • Abschnittsfeuerwehrkommado Tulln
  • ÖBB Infra

Bericht und Bilder: FF Ollern

Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login