Berichte und Neuigkeiten

 
Schwerer Unfall in Klosterneuburg Titel Datum
Schwerer Unfall in Klosterneuburg 2019-01-27

Am Freitag, den 25. Jänner wurden um 06:53 Uhr beide Züge der Feuerwehr Klosterneuburg zu einem Verkehrsunfall mit Menschenrettung auf die Umfahrungsstraße alarmiert. Mit fünf Fahrzeugen rückten die Einsatzkräfte zu Einsatzstelle aus. Dort bot sich folgendes Bild. Aus bisher unbekannter Ursache kollidierten auf der Rampe zum Interspar Kreisverkehr zwei Fahrzeuge. Zum Glück war keine Person im Fahrzeug eingeklemmt. Eine verletzte Fahrzeuglenkerin wurde mit dem Spineboard durch die Feuerwehr und den Einsatzkräften des Roten Kreuzes schonend aus dem Unfallfahrzeug geborgen. Eine weitere verletzte Person wurde an der Einsatzstelle erstversorgt. Beide verletzten Personen wurden in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr bargen beide Unfallfahrzeuge. Der Straßendienst säuberte die Fahrbahn von ausgeflossenen Betriebsmitteln. Durch die Bergungsarbeiten war eine Totalsperre der Umfahrungsstraße notwendig, was einen enormen Stau verursachte, der weit bis nach Kritzendorf reichte. Nach rund einer Stunde konnte die Straße wieder für den Verkehr frei gegeben werden.



Schwerer VU UmfahrungVideo: FF Klosterneuburg 


Schwerer Unfall in Klosterneuburg
Schwerer Unfall in KlosterneuburgFoto: FF Klosterneuburg 

Schwerer Unfall in Klosterneuburg
Schwerer Unfall in KlosterneuburgFoto: FF Klosterneuburg 


Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login