Berichte und Neuigkeiten

 
Fahrzeugbergung Rappoltenkirchen Titel Datum
Fahrzeugbergung Rappoltenkirchen 2019-02-11

Zum vierten Mal innerhalb von 10 Tagen wurde die freiwillige Feuerwehr Rappoltenkirchen zu einem Einsatz alarmiert. Die Kameraden wurden am 04.02. um 08:47 zu einer Fahrzeugbergung gerufen. Auf der L123, in Fahrtrichtung Pressbaum kam ein Renault Twingo in einer Kurve ins Schleudern und überschlug sich. Das Fahrzeug kam am Dach neben der Straße zum Liegen. Die Fahrerin konnte sich selbst aus dem Auto befreien, wurde danach durch das Notarzt Team Tulln und zwei Rettungswägen versorgt. Um das Auto gefahrenlos bergen zu können, wurde eine Airbag-Spinne angelegt und die Batterie abgeklemmt. Das beschädigte Fahrzeug wurde an einer sicheren Stelle abgestellt.

Die Feuerwehr stand mit 8 Mann und 2 Fahrzeugen (KLF und RÜST) im Einsatz. Weiters waren die Polizei Sieghartskirchen und die Straßenmeisterei vor Ort.


Fahrzeugbergung Rappoltenkirchen
Fahrzeugbergung RappoltenkirchenFoto: FF Rappoltenkirchen/ J. Albrecht 


zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login