Berichte und Neuigkeiten

 
Schwerer Unfall auf der HL-Bahn Begleitstraße Titel Datum
Schwerer Unfall auf der HL-Bahn Begleitstraße 2019-06-29

Heute kurz nach 1300 Uhr wurden die Feuerwehren Freundorf, Judenau und Baumgarten zu einem Verkehrsunfall gerufen. Durch die ungenaue Angabe des Anzeigers konnte die Feuerwehr den Unfall auf der LB 19 nicht finden. Erst als die Feuerwehren suchten wurde ein Wrack auf der L2090 (der HL-Bahn Begleitstraße) bei Km 2,5 auf Höhe Freundorf gefunden.

Das Auto überschlug sich und kam seitlich zum Liegen. Die Lenkerin wurde aus dem Fahrzeug geschleudert. Der Überschlag war so heftig, dass der Motorblock ausgerissen war und auf der Straße lag. Auch das Rote Kreuz errichte in der Zwischenzeit den Unfallort. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und errichtete eine örtliche Umleitung. Nach der Erstversorgung durch das rote Kreuz wurde die Patientin in das KH Tulln gebracht. Die Feuerwehr barg das Unfallauto und reinigte die Unfallstelle von den Autoteilen und den Betriebsmitteln.


Schwerer Unfall auf der HL-Bahn Begleitstraße
Schwerer Unfall auf der HL-Bahn BegleitstraßeFoto: BFK Tulln, G. Hagl 

Schwerer Unfall auf der HL-Bahn Begleitstraße
Schwerer Unfall auf der HL-Bahn BegleitstraßeFoto: BFK Tulln, G. Hagl 

Im Einsatz waren:

  • FF Judenau, 12 Mitglieder, 2 Fahrzeuge
  • FF Freundorf 2 Fahrzeuge
  • FF Baumgarten 2 Fahrzeuge
  • PI Sieghartskirchen und Atzenbrugg
  • RK TULLN
  • Strassenverwaltung TULLN

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login