Berichte und Neuigkeiten

 
Zwei Einsätze bei der Nordumfahrung Tulln Titel Datum
Zwei Einsätze bei der Nordumfahrung Tulln 2019-09-03

Am 2.9.2019 um 14:50 Uhr kam es auf der Tullner Nordumfahrung zu einem Verkehrsunfall, bei welchem zwei Personen leicht verletzt wurden.

Ein Fiat 500 geriet in einer Kurve von seinem Fahrstreifen ab, kollidierte mit einem entgegenkommenden Dacia und überschlug sich in weiterer Folge über eine Böschung in ein Waldstück. Die Lenker beider Fahrzeuge wurden verletzt und mit RTWs in ein Krankenhaus gebracht.

Die Stadtfeuerwehr Tulln barg den schwer beschädigten Fiat mit dem Kran des Wechselladefahrzeuges und transportierte es in eine Markenwerkstätte. Weiters räumten die Einsatzkräfte die Verkehrsfläche von Wrackteilen und dem zweiten beteiligten PKW. Nach rund einer Stunde war die Feuerwehr wieder eingerückt.


Zwei Einsätze bei der Nordumfahrung Tulln
Zwei Einsätze bei der Nordumfahrung TullnFoto: FF Tulln Stadt 

Am 2.9.2019 um 18:32 Uhr alarmierte die Landeswarnzentrale die Feuerwehr Tulln zu einer Fahrzeugbergung auf einem Wirtschaftsweg neben der B19.


Zwei Einsätze bei der Nordumfahrung Tulln
Zwei Einsätze bei der Nordumfahrung TullnFoto: BFKDO Tulln, Pressedienst 

Ein VW Golf rollte nach dem Abstellen mit den Vorderrädern in einen Graben, die Fahrerin konnte auch mit Hilfe des ARBÖ das Fahrzeug nicht befreien. Mit der Seilwinde des Tank 1 zogen die Einsatzkräfte den PKW wieder auf die Straße, danach konnte die Besitzerin ihre Fahrt wieder selbstständig fortsetzen.


zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login