Berichte und Neuigkeiten

 
Wohnhaus in Vollbrand Titel Datum
Wohnhaus in Vollbrand 2019-10-14

Am Sonntag, den 13.10.2019 wurden die Feuerwehren Tulln-Stadt, Langenlebarn, BTF Agrana und Staasdorf um 20:47 Uhr zu einem Wohnhausbrand im Stadtgebiet alarmiert.
Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte in der Vogelweidgasse, stand das Einfamilienhaus bereits in Vollbrand, und ein Übergreifen auf Nachbargebäude musste verhindert werden.


Wohnhaus in Vollbrand
Wohnhaus in VollbrandFoto: FF Tulln Stadt 

Daher starteten die Feuerwehren einen umfangreichen Außenangriff, zum Schutz der Nachbargebäude, sowie einen Innenangriff mit 4 C-Rohren. Mittels Drehleiter unterstützen weitere Kräfte die Brandbekämpfung von oben, um die unter dem Dach liegenden Brandherde und Glutnester abzulöschen.

Zeitgleich drangen mehrere Atemschutzträger in das Gebäude vor, suchten nach Personen und begannen in weiterer Folge die Brandherde von innen zu bekämpfen. Glücklicherweise stellte sich schnell heraus, dass die Bewohner nicht in dem Haus waren, und kein Personenschaden entstanden ist.
Noch während des Feuerwehreinsatzes wurde, von der Polizei, mit den Erhebungen zur Brandursache begonnen. Die Einsatzkräfte der Stadtfeuerwehr Tulln waren um 00:04 Uhr wieder eingerückt.    

Eingesetzt waren:

  • Feuerwehr Tulln-Stadt mit allen Tanklöschfahrzeugen (1,2,3)  Drehleiter, Wechselladefahrzeug 1 mit Aufbau Atemluft, Versorgungsfahrzeug und 25 Mitgliedern 
  • Feuerwehr Langenlebarn mit Hilfeleistungsfahrzeug 2, Kleinlöschfahrzeug, MTF, und 15 Mitgliedern
  • Betriebsfeuerwehr Agrana Tulln mit Tanklöschfahrzeug und 5 Mitglieder
  • Rotes Kreuz Tulln mit einem Rettungstransportwagen
    Polizei Tulln und Pol.-Brandermittler


Wohnhaus in Vollbrand
Wohnhaus in VollbrandFoto: FF Tulln Stadt 


zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login