Berichte und Neuigkeiten

 
Abermals beschäftigte der Sturm die Feuerwehr Titel Datum
Abermals beschäftigte der Sturm die Feuerwehr 2020-02-04

Auch heute waren mehrere Feuerwehren im Bezirk Tulln nach dem Sturm im Einsatz. So wie am Sonntag waren umgestürzte Bäume und herabfallende Dachziegel oder Dachteile das Hauptproblem.

Es galt aber vor allem umgestürzte Bäume oder herabfallende Äste zu beseitigen. Bis zum frühen Abend waren elf Feuerwehren mit über 120 Frauen und Männern im Einsatz.

Update der FF Klosterneuburg:

Insgesamt wurde die Freiwillige Feuerwehr Klosterneuburg heute zu 12 Einsätzen alarmiert. Die Arbeiten gestalteten sich schwierig, aufgrund des starken Windes mit Windgeschwindigkeiten bis zu 120 km/h.
Bis 16:30 Uhr konnte die Feuerwehr Klosterneuburg die 12 Einsätze erfolgreich abarbeiten.

Eingesetzte Feuerwehren:

  • FF Wagram/ Wagram
  • FF Ollern
  • FF Hintersdorf
  • FF Königstetten
  • FF Unterstockstall
  • FF Kirchberg/ Wagram
  • FF Langenlebarn
  • FF Tulln Stadt
  • FF Bierbaum/ Kleebühel
  • FF Klosterneuburg
  • FF Großweikersdorf


Abermals beschäftigte der Sturm die Feuerwehr
Abermals beschäftigte der Sturm die FeuerwehrFoto: FF Königstetten 


Abermals beschäftigte der Sturm die Feuerwehr
Abermals beschäftigte der Sturm die FeuerwehrFoto: FF Langenlebarn 


Abermals beschäftigte der Sturm die Feuerwehr
Abermals beschäftigte der Sturm die FeuerwehrFoto: FF Klosterneuburg 


zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login