Berichte und Neuigkeiten

 
Schwere Bergung auf der S5 Titel Datum
Schwere Bergung auf der S5 2021-02-09

Am 9.2.2021 wurde die Feuerwehr Tulln um 3:52 Uhr zu einer LKW-Bergung auf der Autobahn S5 alarmiert.

Auf der S5 in Fahrtrichtung Stockerau war ein LKW-Zug von der Fahrbahn abgekommen und in den Straßengraben gefahren. Ein nachfolgender polnischer Kleintransporter konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr gegen Trümmerteile. Dabei wurde das Fahrzeug so stark beschädigt, dass der Fahrer mit seinem Transporter ebenfalls von der Straße abkam.

Von der Feuerwehr Tulln wurde zuerst der Klein-LKW mit dem Kran auf das Abschleppfahrzeug verladen. Parallel dazu wurden beim LKW-Zug die Leitschienereste entfernt. Anschließend wurde mit der Seilwinde des Last 2 der LKW-Zug aus dem Straßengraben gezogen. 

Der LKW-Zug wurde zu einem Fachhändler nach Stockerau gebracht, während der Klein-LKW bei der Fachwerkstätte in Tulln abgestellt wurde.

Um nach 7 Stunden rückte die Feuerwehr Tulln wieder ins Feuerwehrhaus ein.


Schwere Bergung auf der S5
Schwere Bergung auf der S5Foto: FF Tulln Stadt 

Schwere Bergung auf der S5
Schwere Bergung auf der S5Foto: FF Tulln Stadt 

Schwere Bergung auf der S5
Schwere Bergung auf der S5Foto: FF Tulln Stadt 




zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login