Berichte und Neuigkeiten

 
VU Königstetten Titel Datum
VU Königstetten 2008-12-21

Am Mittwoch, dem 17.12.2008 ereignete sich gegen 18.45 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der L120 im Bereich der Dopplerhütte.


VU Königstetten
VU KönigstettenFoto: FF Königstetten 


VU Königstetten
VU KönigstettenFoto: FF Königstetten 

Eine Lenkerin aus Baumgarten kam aus unbekannter Ursache mit ihrem Opel Corsa auf der regennassen Fahrbahn von der Straße ab, stieß zunächst mit dem Heck gegen einen Baum und kam schließlich nach ca. 20m zum Stillstand. Die schwer verletzte Fahrerin wurde zunächst vom Notarztteam noch im Fahrzeug versorgt und stabilisiert. Anschließend konnte diese dann gemeinsam mit der FF Königstetten aus dem Fahrzeug gerettet und über die steile Böschung mittels Vakuummatratze und Schaufeltrage in den Notarztwagen transportiert werden. Nach weiterer Versorgung wurde die Frau dann mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landesklinikum Tulln gebracht.


VU Königstetten
VU KönigstettenFoto: BFKDO Tulln, Pressedienst 


VU Königstetten
VU KönigstettenFoto: FF Königstetten 


VU Königstetten
VU KönigstettenFoto: FF Königstetten 

]

Die FF Königstetten barg das schwer deformierte Fahrzeug unter schwierigen Umständen mittels Seilwinde und verbrachte es mit der Abschleppachse und Rangierrollern auf Anordnung der Polizei in das Gemeindesammelzentrum Königstetten.

Während des Einsatzes musste die Straße zwischen Königstetten und der Abzweigung Richtung Kirchbach gesperrt werden.

Einsatzkräfte:

FF Königstetten: 12 Mann, TLF-A, KRFA-S, MTF-A

Notarztwagen Purkersdorf: 1 Notarzt, 3 Sanitäter

Polizei Königstetten und St. Andrä Wördern, 2 Fahrzeuge

Einsatzdauer FF Königstetten: 2,50 Stunden

 FF Königstetten

Bilder und Text: OBI Ing. Herbert Polsterer


zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login