Berichte und Neuigkeiten

 
BAZ wegen vieler Einsätze wieder besetzt Titel Datum
BAZ wegen vieler Einsätze wieder besetzt 2021-07-26

Waren in der Nacht zum Sonntag die Feuerwehr großteils südlich der Donau im Unwettereinsatz mussten am Sonntag am Abend die Feuerwehren im nördlichen Teil des Bezirkes ausrücken

Mehrere Feuerwehren sind am Sonntag am Abend abermals zu mehreren Unwettereinsätzen gerufen worden. Als das Gewitter durchzog, ging ein Sturm mit dem Starkregen einher. Dabei wurde in Grafenwörth ein Baum umgerissen. Ein anderer Baum fiel auf ein Auto und eine Straßenlaterne.


BAZ wegen vieler Einsätze wieder besetzt
BAZ wegen vieler Einsätze wieder besetztFoto: FF Grafenwörth 

Einsätze waren auch in Neustift/ Felde, Absdorf, Jettsdorf. Aber auch die Feuerwehr Würmla war im Unwettereinsatz. Auch dort waren Bäume und Äste zu beseitigen und Keller mussten ausgepumpt werden. Auch einige Straßen waren vermurt.

Insgesamt waren bei über 20 Einsätzen 80 Feuerwehrmitglieder von fünf Feuerwehren im Einsatz. Außerdem war ab Sonntag um 1600 Uhr die Bezirksalarmzentrale zur Entlastung der Landeswarnzentrale besetzt. Dieses nahm die Notrufe entgegen und koordinierte die Einsätze der Feuerwehren. Erst um 2330 Uhr wurde die Tätigkeit der BAZ beendet. Bis um mitternacht waren auch die letzten Feuerwehren wieder eingerückt.


BAZ wegen vieler Einsätze wieder besetzt
BAZ wegen vieler Einsätze wieder besetztFoto: FF Tulln Stadt 

Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login