Berichte und Neuigkeiten

 
5. Unwetterwelle schlägt zu Titel Datum
5. Unwetterwelle schlägt zu 2009-07-06

Am 6. Juli gingen abermals schwere Unwetter im südlichen Tullnerfeld nieder. Die Feuerwehren standen schwerpunktmäßig in den Bereichen Kogl, Rappoltenkirchen und Sieghartskirchen im Einsatz. Weiters waren diverse kleinere Einsätze in den jeweiligen Einsatzbereichen der Feuerwehren zu bewältigen.
Die Ortschaft Kogl wurde zu 4. mal überschwemmt.
Zahlreiche Häuser wurden überschwemmt und mussten von den Einsatzkräften ausgepumpt bzw. von Schlamm befreit werden.


Kogl wieder schwer getroffen
Kogl wieder schwer getroffenFoto: FF Kogl 


Kogl unter Wasser
Kogl unter WasserFoto: FF Kogl 


5. Unwetterwelle schlägt zu
5. Unwetterwelle schlägt zuFoto: FF Kogl 

5. Unwetterwelle schlägt zu
5. Unwetterwelle schlägt zuFoto: FF Rappoltenkirchen 


5. Unwetterwelle schlägt zu
5. Unwetterwelle schlägt zuFoto: FF Rappoltenkirchen 


5. Unwetterwelle schlägt zu
5. Unwetterwelle schlägt zuFoto: FF Rappoltenkirchen 


5. Unwetterwelle schlägt zu
5. Unwetterwelle schlägt zuFoto: FF Rappoltenkirchen 



5. Unwetterwelle schlägt zu
5. Unwetterwelle schlägt zuFoto: FF Judenau 


5. Unwetterwelle schlägt zu
5. Unwetterwelle schlägt zuFoto: FF Judenau 


Die Perschling
Die PerschlingFoto: FF Michelhausen 


Die Pegel der Großen Tullln und der kleinen Tulln stiegen innerhalb kürzester Zeit auf bedrohliche Wasserstände. Die Perschling erreichte eine Pegel von 5.50m.


5. Unwetterwelle schlägt zu
5. Unwetterwelle schlägt zuFoto: FF Freundorf 


Große Tulln
Große TullnFoto: FF Freundorf 


Wehr in Abstetten
Wehr in AbstettenFoto: FF Freundorf 


Wehr in Abstetten
Wehr in AbstettenFoto: FF Freundorf 


Wehr in Abstetten
Wehr in AbstettenFoto: FF Freundorf 


Wehr in Abstetten
Wehr in AbstettenFoto: FF Freundorf 

Im Einsatz standen rund:
7 Feuerwehren mit 12 Fahrzeugen und 60 Mitgliedern in Kogl
5 Feuerwehren mit 14 Fahrzeugen und 55 Mitgliedern in Sieghartskirchen
3 Feuerwehren mit 6 Fahrzeugen und 51 Mitgliedern in Rappoltenkirchen
8 Feuerwehren mit 15 Fahrzeugen und 67 Mitgliedern in diversen Einsatzgebieten

BFKDO, AFKDT, UAKDT


zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login