Berichte und Neuigkeiten

 
Schwerer Unfall in Bärndorf Titel Datum
Schwerer Unfall in Bärndorf 2009-12-28

Im Morgenverkehr kam es auf der LH112 Ortsausfahrt Bärndorf Richtung Zwentendorf zu einem folgenschweren Unfall. Bei eisglatter Fahrbahn stießen zwei PKW frontal gegeneinader. Dabei gab es drei Schwerverletzte. Die alarmierten Feuerwehren mussten eine Person mit dem hydraulischen Rettungsgerät aus dem Fahrzeug schneiden, ehe es dem Rettungdienst übergeben konnte. Insgesamt gab es drei Verletzte Personen.

Nachdem die Personen gerettet waren wurden die Autos geborgen und die Fahrbahn gereinigt.

Während der Arbeiten wurde die FF Zwentendorf zum nächsten Einsatz gerufen. Es ereignete sich in nur zwei Kilometer Entfernung ein weiterer Unfall. In einer Kurve kam ein Auto von der fahrbahn ab. Es gab dabei keine Verletzten. Die Feuerwehr musste "nur" den verunfallten PKW bergen und sicher abstellen.


Schwerer Unfall in Bärndorf
Schwerer Unfall in Bärndorf 


Schwerer Unfall in Bärndorf
Schwerer Unfall in Bärndorf 


Schwerer Unfall in Bärndorf
Schwerer Unfall in Bärndorf 


Schwerer Unfall in Bärndorf
Schwerer Unfall in BärndorfFoto: BFKDO Tulln, Pressedienst 


Bilder und Bericht:
Stefan Öllerer, EBI
Pressedienst Feuerwehr Sitzenberg


zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login