Berichte und Neuigkeiten

 
Verkehrsunfall auf der S5 Titel Datum
Verkehrsunfall auf der S5 2010-06-29

Am 28.06.2010 wurde die Stadtfeuerwehr Tulln um 02:06 Uhr zur Bergung mehrerer Fahrzeuge nach einem Verkehrsunfall auf der S5 Richtung Krems vor der Ausfahrt Königsbrunn alarmiert.

Der Lenker eines VW Golf war auf der ersten Fahrspur in Richtung Krems unterwegs als er auf einen vor ihm wesentlich langsamer fahrenden Tanklastwagen auffuhr. Der PKW geriet dabei bis zur Windschutzscheibe unter das mit Diesel- und Superbenzin beladene Schwerfahrzeug und blieb auf der Fahrbahn liegen. Der LKW-Fahrer bemerkte den Vorfall und hielt sein Fahrzeug am Pannenstreifen an. Die Lenkerin eines nachkommenden Audi A3 konnte den auf der Fahrbahn liegenden Wrackteilen nicht mehr ausweichen. Ihr Fahrzeug wurde ebenfalls schwer beschädigt.


Verkehrsunfall auf der S5
Verkehrsunfall auf der S5Foto: BFKDO Tulln, Pressedienst 

Beide PKW-Lenker wurden vom Rettungsdienst versorgt und mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landesklinikum Krems gebracht. Der Lenker des Tanklastwagen blieb bei dem Unfall unverletzt.

Von der Stadtfeuerwehr Tulln wurde die Unfallstelle abgesichert und ausgeleuchtet sowie ausgeflossenes Motoröl gebunden. Nach der Aufnahme durch die Exekutive wurde der Volkswagen mit dem Ladekran des schweren Rüstfahrzeuges auf das Abschleppfahrzeug verladen. Der ebenfalls schwer beschädigte Audi wurde vorne angehoben und an die Abschleppeinrichtung des schweren Rüstfahrzeuges angehängt. Beide Unfallfahrzeuge wurden zur Tullner Markenwerkstätte transportiert.
Die Einsatzkräfte der Stadtfeuerwehr Tulln waren um 05:13 Uhr wieder eingerückt.

Eingesetzt waren:
Freiw. Feuerwehr Tulln-Stadt mit Tanklöschfzg. 1, schw. Rüstfzg., Kranfzg., Abschleppfzg. und 7 Mitgliedern
Rotes Kreuz Tulln mit Notarztwagen und Rettungstransportwagen
Autobahnpolizei Stockerau und Krems mit zwei Fzg.
Autobahnmeisterei der ASFINAG mit einem Fzg.

Bericht und Bilder: Freiwillige Feuerwehr Tulln-Stadt

Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login