Berichte und Neuigkeiten

 
Traktorbergung Titel Datum
Traktorbergung 2010-07-15

Zu einer Traktorbergung am bisher heißesten Tag des Jahres in der Felser Katastralgemeinde Thürntal wurde die FF Grafenwörth am 14.07.2010 um 16:10 Uhr alarmiert. Nach einer ersten Lagefeststellung stand fest, dass mit dem Grafenwörther Kranfahrzeug wohl nicht das Auslangen gefunden wird und so wurde unverzüglich die FF Tulln-Stadt mit deren Kranfahrzeug nachalarmiert.


Traktorbergung
Traktorbergung 


Traktorbergung
Traktorbergung 


Vor Ort war ein Traktorgespann mit mehreren Tonnen Gesamtgewicht über eine Böschung gestürzt und hatte sich verkeilt. Personen kamen dabei glücklicherweise keine zu Schaden, da das Gespann nicht beladen war wurde auch keine Fracht beschädigt.

Traktorbergung
Traktorbergung 


Traktorbergung
Traktorbergung 


Nach Absichern der Unfallstelle musste für die Bergung des Anhängers zunächst jedoch eine Aufstellfläche für das Tullner Kranfahrzeug freigemacht werden. Der Anhänger des Traktors wurde dann mittels Seilwinde von Rüstlösch Grafenwörth gesichert und mittels Kran Tulln erfolgreich gehoben. Da das Zugfahrzeug nur leicht beschädigt wurde konnte es aus eigener Kraft den Graben wieder verlassen nachdem die Verkeilung mit dem Anhänger gelöst war.

Mit dem Kommandofahrzeug rückte dann auch die dringend benötigte Versorgung für die hitzebedingt schon stark strapazierten, freiwilligen Feuerwehrleute in Form von Mineralwasser und Almdudler zum Einsatzort nach. Erst nach fast 3 Stunden schweißtreibender Arbeit konnten die Feuerwehren Grafenwörth und Tulln wieder Einsatzbereitschaft melden.

Eingesetzt waren:
Freiw. Feuerwehr Grafenwörth
Freiw. Feuerwehr Tulln-Stadt mit Kranfzg., Versorgungsfzg. und 8 Mitgliedern

Bericht und Bilder: Feuerwehr Grafenwörth, Stadtfeuerwehr Tulln

Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login