Berichte und Neuigkeiten

 
Unwetter im Bezirk Tulln Titel Datum
Unwetter im Bezirk Tulln 2010-07-16

Bericht: ORF Online

Die meisten Einsätze im Bezirk Tulln
Am späten Donnerstagabend zog eine Gewitterfront über Niederösterreich. Starkregen und Sturmböen setzten viele Straßen und Keller binnen Minuten unter Wasser. Die Feuerwehren standen im Großeinsatz. Dutzende Bäume sind wie Zündhölzer geknickt, auch Zugsverbindungen und Straßen wurden kurzfristig blockiert.


Unwetter im Bezirk Tulln
Unwetter im Bezirk TullnFoto: BFKDO Pressedienst 


Allein im Bezirk Tulln mussten in der Nacht etwa 800 Feuerwehrleute ausrücken. Dramatische Szenen spielten sich in Kirchberg am Wagram ab. Ein Autolenker wollte durch eine Bahnunterführung fahren und hat dabei übersehen, dass die Unterführung bereits unter Wasser stand. Im letzten Moment konnte er sich selbst aus dem Auto befreien.

Bilder vom  Einsatz in St. Andrä-Wördern (Schule)
von Peter Hampl FF St. Andrä-Wördern


Unwetter im Bezirk Tulln
Unwetter im Bezirk Tulln 


Unwetter im Bezirk Tulln
Unwetter im Bezirk Tulln 


Unwetter im Bezirk Tulln
Unwetter im Bezirk Tulln 


Unwetter im Bezirk Tulln
Unwetter im Bezirk Tulln 


Unwetter im Bezirk Tulln
Unwetter im Bezirk Tulln 


Unwetter im Bezirk Tulln
Unwetter im Bezirk Tulln 

Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login