Berichte und Neuigkeiten

 
Inspektionsübung UA2 Titel Datum
Inspektionsübung UA2 2010-09-25

Der Unterabschnitt 2 bestehend aus den Wehren von Königstetten, Muckendorf-Wipfing, Wolfpassing und Zeiselmauer übte in Muckendorf den Ernstfall.
Angenommen wurde ein Brand in einem Betriebsgebäude mit eingeschlossenen Personen und einem Schadstofflager in dem durch die Hitze bereits diverse Säurebehälter undicht wurden.
Nach der Ankunft der FF Muckendorf- Wipfing wurde eine Erkundung durchgeführt und die weiteren Kräfte alarmiert. Es wurden vier Personen vermisst wobei eine der Personen in einen Schacht abgestürzt war. Die Übung wurde von UA2 Kdt. HBI Gerhard Westermayer geleitet und durchgeführt.
Nach der Einweisung der ankommenden Wehren konnten diese unverzüglich mit ihren Aufgaben beginnen.


Inspektionsübung UA2
Inspektionsübung UA2 


Inspektionsübung UA2
Inspektionsübung UA2 


Inspektionsübung UA2
Inspektionsübung UA2 

Als die Menschenrettung und die Brandbekämpfung von den Atemschutztrupps beendet wurden, konnten sich die Wehren auf die Schadtsoffbeseitigung konzentrieren. Für diese Aufgabe war das Schadstofffahrzeug der Schadstoffgruppe des Bezirkes Tulln unter der Leitung von OBI Karl Wank vor Ort um uns zu unterstützen und die benötigten Mittel zur Verfügung zu stellen.

Inspektionsübung UA2
Inspektionsübung UA2 

Für die Versorgung der Atemschutztrupps wurde der Atemschutzsammelplatz von dem Atemschutzwechselladefahrzeug der FF Tulln- Stadt aufgebaut. Da es sich um eine Inspektionsübung handelte, konnten wir das Abschnittsfeuerwehrkommando bestehend aus Brandrat Leopold Mayer, Abschnittsbrandinspektor Karl Sulzer und Verwaltungsinspektor Edwin Schulz zu unserer Übung begrüßen.

Inspektionsübung UA2
Inspektionsübung UA2 


Inspektionsübung UA2
Inspektionsübung UA2 


Von unserem Bezirksfeuerwehrkommando konnten wir Bezirksfeuerwehrkommandanten-Stellvertreter Brandrat Herbert Obermaißer begrüßen.
Nach der absolvierten Übung konnten sich die 60 Kameraden mit Leberkäse stärken und wieder in ihre Feuerwehrhäuser einrücken.

Eingesetzte Kräfte:
FF Königstetten
FF Muckendorf- Wipfing
FF Wolfpassing
FF Zeiselmauer
FF Tulln Stadt,
Schadstoffgruppe Bezirk Tulln 
Abschnittsfeuerwehrkommando Tulln
Bezirksfeuerwehrkommando Tulln

Dauer: 2,5 Stunden
Bericht: BI Roman Kainz
Bilder: Johann Lozar


zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login