Berichte und Neuigkeiten

 
Verunfallter Mineralöltransporter Titel Datum
Verunfallter Mineralöltransporter 2010-09-27

Die Bezirksalarmzentrale Stockerau informierte um 08:35 Uhr die NÖ Landeswarnzentrale über einen Verkehrsunfall mit einem LKW auf der S5, Richtungsfahrbahn Stockerau. Die daraufhin alarmierte Stadtfeuerwehr Tulln rückte um 08:40 Uhr mit dem Vorausfzg. und einem Tanklöschfzg. aus.

Aus ungeklärter Ursache kam der Lenker eines leeren Mineralöltransporters von der Fahrbahn ab und krachte frontal gegen eine Brückenböschung. Der LKW-Lenker wurde durch den Aufprall verletzt und bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte durch Ersthelfer betreut.


Verunfallter Mineralöltransporter
Verunfallter MineralöltransporterFoto: FF Tulln, Pressedienst 


Verunfallter Mineralöltransporter
Verunfallter MineralöltransporterFoto: FF Tulln, Pressedienst 


Verunfallter Mineralöltransporter
Verunfallter MineralöltransporterFoto: FF Tulln, Pressedienst 


Verunfallter Mineralöltransporter
Verunfallter MineralöltransporterFoto: FF Tulln, Pressedienst 


Verunfallter Mineralöltransporter
Verunfallter MineralöltransporterFoto: FF Tulln, Pressedienst 

Der verletzte Lenker wurde vom Notarztteam des Roten Kreuzes an der Unfallstelle versorgt und mit Unterstützung der Einsatzkräfte der Feuerwehr zum Notarztwagen abtransportiert.

Die Bergung des beschädigten Schwerfahrzeuges wird durch eine Fachfirma durchgeführt.

Die Einsatzkräfte der Stadtfeuerwehr Tulln konnten um 09:45 Uhr wieder einrücken und den Einsatz beenden.

Eingesetzt waren:
Freiw. Feuerwehr Tulln-Stadt mit Vorausfzg., Tanklöschfzg. 3, Kommandantenfzg. und 13 Mitgliedern
Rotes Kreuz Tulln mit Notarztwagen und einem Rettungstransportwagen
Autobahnpolizei Stockerau mit einem Fahrzeug
Autobahnmeisterei der ASFINAG mit zwei Fahrzeugen
 
Bilder und Bericht: Freiwillige Feuerwehr Tulln-Stadt

Links zum Ereignis Links zum EreignisBitte Hinweise zu Links im Impressum beachten.

zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login