Berichte und Neuigkeiten

 
VU in Königstetten Titel Datum
VU in Königstetten 2010-12-15

Am Nachmittag des 14.12.2010, um ca 15.45 Uhr, geriet eine Lenkerin aus Tulln mit ihrem Toyota Yaris aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und stieß frontal gegen einen 20kvA A-Masten zwischen Königstetten und Wolfpassing. Glücklicherweise blieb die Lenkerin dabei unverletzt und konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Aufgrund der vorgefunden Situation wurde die L118 von der FF Königstetten sofort gesperrt und die EVN zur Stromabschaltung verständigt.Nach Freigabe durch die EVN wurde das Fahrzeug mittels Seilwinde geborgen, der Masten gesichert und der schwer beschädigte PKW mittels Abschleppachse ins Gemeindesammelzentrum von Königstetten geschleppt.


neues Ereignis
neues Ereignis 


neues Ereignis
neues Ereignis 


neues Ereignis
neues Ereignis 


neues Ereignis
neues Ereignis 

Einsatzdauer: ca 2,5 Std
FF Königstetten,
TLF-A 3000, KRFA-S, 10 Mann
Polizeiinspektion Königstetten 2 Mann
EVN
Bilder und Bericht: FF Königstetten, OBI Ing. Herbert Polsterer


zurück zu Liste von Ereignissen




Inhaltliche Betreuung - Design und Programmierung - Bezirksfeuerwehrkommando Tulln - Impressum und Kontakt - Login